Ausflug nach Gouda: Alles Käse?

Vor einigen Jahren musste ich für eine Erledigung nach Rotterdam. Mein niederländischer Onkel gab mir den Tipp, auf dem Rückweg unbedingt einen Abstecher nach Gouda einzuplanen, das circa 25 Kilometer nordöstlich von Rotterdam liegt. Ein guter Hinweis.

Wenn ich an Gouda denke, fällt mir sofort ein Film ein, den ich in meiner Kindheit gerne geschaut habe. In „Die große Käseverschwörung“ planen drei Mäuse, die in einem New Yorker Kino wohnen und zu viele Krimis schauen, den Einbruch in einen Käseladen. Knut, die dickste der Mäuse, denkt den ganzen Tag nur ans Fressen. In den unangemessensten Augenblicken und in heller Vorfreude auf die Beute aus dem geplanten Käseraub, brüllt der tollpatschige Knut immer „Goudaaaa!“, woraufhin seine beiden Komplizen mit einem leisen „Shhhhh“ antworten.

Gouda: Gässchen und Gotik

„Goudaaaa!“ habe ich nicht gerufen als ich an einem sonnigen Freitagnachmittag im August in der 70.000-Einwohner-Stadt aus dem Auto stieg. Allerdings gefiel mir der Ort auf Anhieb. Den Mittelpunkt bildet der große Marktplatz, auf dem das Stadthaus steht. Es ist eins der ältesten gotischen Rathäuser der Niederlande und wurde nach dem letzten großen Stadtbrand zwischen 1448 und 1450 aus Naturstein gebaut. Besonders markant sind seine rot-weißen Fensterläden.

Bei einem Rundgang durch die Stadt mit vielen netten kleinen Gässchen und zahlreichen Läden, Cafés und Restaurants triffst du immer wieder auf Käse. So hing selbst Gouda über den Straßen oder stapelte sich auf schwimmenden Ablagen in Grachten. Selbst ein Käsemuseum bietet Gouda. Es ist im Waag-Haus beheimatet, das auf der Nordseite des Marktplatzes zu finden ist. Leider hatte ich keine Zeit, mir mehr als den Eingangsbereich anzuschauen, aber bei meinem nächsten Besuch werde ich das definitiv nachholen.

Tipp: Donnerstags ist in Gouda Markttag

Wenn du es einrichten kannst, dann reise donnerstags nach Gouda. Von April bis August findet vormittags auf dem großen Marktplatz vor dem Rathaus und dem Waag-Haus ein toller Käsemarkt statt. Dort bieten vor allem Bauern aus der Region ihren Käse an. Ebenfalls einen Besuch wert: Der Handwerksmarkt, der ebenfalls am Donnerstagvormittag stattfindet.

Lust bekommen? Hier gibt’s weitere Inspiration für Ausflüge in und um Gouda.



Booking.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen