Fotoparade 1-2017: Meine 10 schönsten Bilder

Premiere: Ich habe schon oft von der Fotoparade von Michael von „Erkunde die Welt“ gelesen. Diesmal mache ich auch endlich mal mit und zeige meine liebsten Schnappschüsse aus den ersten sechs Monaten 2017.

Uff, das war wirklich nicht einfach. Ich habe in den ersten sechs Monaten des Jahres tatsächlich schon so viele Fotos gemacht, dass mir die Auswahl nach den schönsten Motiven für die Fotoparade nicht leicht fiel und einige Zeit in Anspruch nahm. Aber nun habe ich mich endlich entschieden. Hier kommen meine liebsten Bilder des bisherigen Jahres. Ich hoffe, sie gefallen dir auch.
 

Kategorie: „Ungewöhnlich“

Bei meiner ersten Reise 2017 zog es mich im März nach Danzig, weil ich endlich mal den kleinen Ort Meisterswalde, der nahe der Hansestadt liegt, sehen wollte, aus dem mein Vater stammt. Meine Ferienwohnung lag ganz in der Nähe der Danziger Altstadt, wo auch ein Gang durch das berühmte Krantor (Zuraw) nicht fehlen darf. Als ich direkt darunter stand, zückte ich die Kamera und fing das Wahrzeichen aus einer ungewöhnlichen Perspektive ein.
 
 

Kategorie: „Entspannt“

Ich habe ja schon häufiger erwähnt, dass ich Palmen über alles liebe und sie auf mich eine entspannende Wirkung haben. Deshalb fotografiere ich bei meinen Reisen zum Lago Maggiore gefühlt zu 70 Prozent Palmen. Dieser Schnappschuss aus dem April, den ich am späten Abend in Stresa aufnahm, hat es mir besonders angetan.
 
 

Kategorie: „Fern“

Ich fliege ja eigentlich nicht besonders gerne, aber andererseits gibt’s im Flugzeug immer die Möglichkeit, schöne Fotos zu machen. Insbesondere, wenn man über die Alpen fliegt, so wie ich auf meinem Weg zum Lago Maggiore im April. Bereits eine Woche später war weitaus weniger Schnee auf den Gipfeln.
 
 
 
 

Kategorie: „Beleuchtet“

Dies ist eins meiner liebsten Fotos überhaupt. Ich habe in der kleinen Einkaufsstraße im Städtchen Arona am Lago Maggiore viel Zeit verbracht. Es war fast menschenleer dort und somit ein Traum für jeden (Hobby-)Fotografen. Der Lichteinfall durch die vielen bunten Schirme ist grandios.
 
 
 
 
 

Kategorie: „Alt“

Von Danzig aus unternahm ich im März einen Ausflug nach Marienburg (Malbork) und besichtigte die unglaublich tolle Burganlage. Meine Kamera lief mal wieder zur Höchstform auf. Dieses Motiv habe ich ausgewählt, weil man den Kontrast zwischen im Zweiten Weltkrieg zerstörter und restaurierter Burg gut sehen kann.
 
 

Kategorie: „Schönstes Foto“

Im März waren mir in der wunderschönen Danziger Altstadt leider nicht viele Sonnenstunden vergönnt. Einen der wenigen Momente nutzte ich für dieses Bild, was mir einfach sehr gut gefällt und die Schönheit der Altstadt (der Rest von Danzig hat mir ehrlicherweise nicht gefallen) perfekt einfängt.
 
 
 

Zugabe: Vier weitere Fotohighlights

Ich habe ja schon erwähnt, dass mir die Bildauswahl überhaupt nicht leicht fiel. Deshalb habe ich noch vier weitere Bilder für die Fotoparade ausgewählt, die ich unbedingt zeigen möchte und deshalb vier weitere Kategorien erstellt.
 
 

Kategorie: „Voll“

Diese vielen Hasen traf ich im März auf meinem Rückweg von Danzig in einer zu einem Einkaufszentrum umgebauten ehemaligen Brauerei in Posen. Ich wollte eigentlich nur einen Happen essen, doch als ich die Hasen sah, musste ich die Kamera einfach in Position bringen.
 
 

Kategorie: „Historisch“

Auf den ersten Blick wirkt sie nicht besonders spektakulär, aber die Tür, die ich da im Bild festgehalten habe, ist die der Schlosskirche zu Wittenberg, auf der Martin Luther 1517 seine berühmten 95 Thesen angebracht haben soll. Okay, es ist nicht mehr die Originaltür, dennoch ein Hingucker. Ich besuchte Wittenberg übrigens ebenfalls auf dem Rückweg von Danzig.
 
 
 
 

Kategorie: „Blumig“

Tulpen haben auf mich fast so eine entspannende Wirkung wie Palmen. Deswegen war mein Ausflug in den Botanischen Garten der Villa Taranto in Pallanza am Lago Maggiore auch eins meiner bisherigen Highlights des Jahres. Denn erst seit wenigen Tagen hatte dort die Tulpenausstellung geöffnet. 20.000 Tulpen 65 verschiedener Arten standen in voller Blüte. Einfach herrlich!
 
 
 

Kategorie: „Märchenhaft“

Zum Abschluss darf ein Foto aus meiner Heimat Bochum nicht fehlen. Das Bild der Magnolien war ein Zufallsschnappschuss als ich auf dem Weg zu einem Physiotherapietermin war. Anfangs fand ich das Bild nur schön, aber nicht besonders. Bis mir jemand bei Instagram darunter geschrieben hat, dass die Szenerie aussehe „wie im Märchen“. Eins der schönsten Komplimente, das ich je für eins meiner Bilder bekommen habe.

 

Was ist mit dir? Welche deiner Bilder aus den ersten sechs Monaten 2017 haben dir besonders gut gefallen? Gibt es Motive (wie bei mir die Palmen), die du besonders gerne knipst?

6 Kommentare zu “Fotoparade 1-2017: Meine 10 schönsten Bilder

  1. Michael

    Hallo Christine,

    Klasse, dass du meine Fotoparade entdeckt hast und mitmachst! Du hast die Aufgabe mit deinen Bildern toll erfüllt. Und die Zugabe gefällt mir auch!

    Dann hoffentlich bis zum nächsten Mal! 😉

    Lg Michael

  2. Christine Autor des Beitrags

    Nein, es waren leider keine Schokohasen. Dann hätte ich wahrscheinlich auch versucht, welche mitzunehmen. 😉

  3. Christine Autor des Beitrags

    Hallo Michael,

    ich danke dir für die Fotoparade. Es hat Spaß gemacht, meine Favoriten auszuwählen. Beim nächsten Mal bin ich sicher wieder dabei.

    Liebe Grüße und einen schönen Abend,
    Christine

  4. Christine Autor des Beitrags

    Hallo Pascal,

    ich danke dir! Deine Bilder gefallen mir auch. Vor allem die Beiträge zu „entspannt“ und „beleuchtet“.

    Liebe Grüße und noch einen schönen Tag,
    Christine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen