*Werbung* Durchblick im Dschungel der Reiserücktrittsversicherungen

Ein bisschen abergläubisch bin ich ja schon: Ich bin überzeugt davon, dass es nicht regnet, wenn ich einen Schirm dabei habe, dass mein Lieblingsfußballteam nur dann gewinnen kann, wenn ich das Trikot trage, das ich beim letzten Sieg auch trug, und dass ein Reise, auf die ich mich unfassbar lange freue, nur dann sicher stattfindet beziehungsweise ich sie auch antreten kann, wenn ich eine Reiserücktrittsversicherung abgeschlossen habe.

Sicher ist eben sicher. Es kann ja immer etwas vor einer Reise sein. Ein geliebter Mensch kann erkranken (über Schlimmeres will ich an dieser Stelle gar nicht reden), es kann berufliche Gründe geben, die dich zwingen, eine Reise in letzter Sekunde nicht anzutreten oder man selber ist aus gesundheitlichen Gründen nicht in der Lage ins Flugzeug zu steigen. Damit das alles nicht geschieht, schließe ich aus reinem Aberglauben und einem enormen Sicherheitsbedürfnis in der Regel eine Reiserücktrittsversicherung ab. Fernab des Aberglaubens kann es zu hohen Kosten kommen, solltest du eine Reise einmal nicht antreten können. Der Abschluss einer Versicherung lohnt also allemal. Doch wie soll man sich in dem großen Dschungel an Anbietern nur zurechtfinden?

Reiserücktrittsversicherung: Ich setze auf Internetrecherche

Ich buche meine Reisen meist im Internet und recherchiere auch im Netz, wenn es um passende Reiserücktrittsversicherungen geht. Kürzlich entdeckte ich eine Internetseite, die mir viel Zeit gespart hat, was den Vergleich von verschiedenen Versicherungsanbietern angeht.

Die Internetseite Netzsieger testet und vergleicht die größten Anbieter von Reiserücktrittsversicherungen, und zwar sehr ausführlich. Sie listet genau auf, welche Konditionen von den verschiedensten Versicherungen gestellt werden. Die meisten Versicherungen zahlen bei Krankheit, Impfunverträglichkeit oder Aufnahme einer neuen Arbeitsstelle. Welche Versicherung auch bei einem unerwarteten Gerichtstermin, der Nichtversetzung eines Schülers oder Einreichung der Scheidungspapiere Schutz bietet, siehst du auf einen Blick und kannst so schon verschiedene Anbieter aussortieren, die dir nicht den Schutz bieten können, den du erwartest. Die langwierige Recherche entfällt.

Als zusätzlichen Service bewertet die Seite die Userfreundlichkeit der Webseiten, bietet einen Überblick über die Vertragskonditionen der jeweiligen Anbieter und den Support (zum Beispiel vorhandene Beratungshotline). Ich habe mich sofort super zurechtgefunden und werde bei der Buchung meiner nächsten Reise sicher wieder darauf zurückgreifen.

Mich interessiert deine Meinung zu diesem Thema. Wie hältst du es mit der Reiserücktrittsversicherung? Schließt du immer eine ab? Oder findest du sie überflüssig? Schließt du sie nur bei Fernreisen ab? Wie findest du deinen passenden Anbieter? Ich freue mich über deinen Kommentar!

Dieser Text ist ein „Sponsored Post“. Meine Meinung äußere ich stets unabhängig von jeglichen Kooperationen.

3 Kommentare zu “*Werbung* Durchblick im Dschungel der Reiserücktrittsversicherungen

  1. Martina

    Hallo Christine,
    ein spannendes Thema, das du hier ansprichst. Den Aberglauben bezüglich Schirm und Shirt teilen wir schon mal 😉 In Sachen Reiserücktrittversicherung waren wir aber lange leichtsinniger unterwegs. Inzwischen haben wir aber auch eine. Ich habe mich dabei für eine Versicherung entschieden, die alle Reisen im Jahr abdeckt. So muss ich nicht jedes Mal neu daran denken. Und natürlich hoffe ich sehr, dass wir sie nie in Anspruch nehmen müssen. Aber so ist es ja mit den meisten Versicherungen.
    Liebe Grüße
    Martina

  2. Christine Autor des Beitrags

    Hallo Martina,

    du bist auch Fußballfan? Für welchen Verein schlägt dein Herz?
    Eine Versicherung, die alle Reisen im Jahr abdeckt, ist natürlich eine super Lösung. Zum Glück musste ich meine Versicherung auch bisher nie in Anspruch nehmen. *toitoitoi*

    Liebe Grüße und einen schönen Abend,
    Christine

  3. Laura

    Ein sehr informativer Artikel, der wieder einmal aufzeigt, wie wichtig ein Vergleich in der heutigen Zeit ist, denn die Anzahl der Anbieter steigt und hier treten nicht nur preislich große Unterschiede auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen