Lasagne mal anders: Variationen des italienischen Klassikers

Hast du eigentlich ein italienisches Lieblingsgericht? Ich kann mich nicht entscheiden. Ich mag Pizza unheimlich gerne, aber auch jede Form von Pasta und damit auch Lasagne. Die mit Käse überbackenen Nudelplatten sind ein Muss, wenn ich in Italien bin und auch in der Heimat kommen sie regelmäßig auf den Tisch, und zwar in unterschiedlichen Variationen.

Denn auch hier kann ich mich nie entscheiden, was ich denn nun eigentlich lieber mag. Ist es die klassische Lasagne mit Hackfleischfüllung oder Spinat-Lasagne? Auch Gemüse-Lasagne kommt hin und wieder auf den Tisch.

In den vergangenen Wochen schaute ich immer mal wieder nach neuen Rezeptideen und sah, dass man auch Lasagne mal anders machen kann. Meine Rechercheergebnisse möchte ich gerne mit dir teilen und werde nach und nach einige der Ideen ausprobieren.

Lasagne mal anders: Klassiker neu interpretiert

Nie wieder zwischen Pizza und Pasta musst du dich entscheiden, wenn du eine Pizza-Lasagne zubereitest. Ein Hingucker ist auch die gerollte Lasagne, wo die Nudelplatten – du ahnst es vielleicht – während der Zubereitung gerollt werden.

Neugierig gemacht hat mich das Rezept der Lasagne-Suppe, das ich sicher bald ausprobieren werde. Auch die Pfannen-Lasagne ist schnell gemacht.

Eine tolle Idee, vielleicht sogar für die nächste Party, sind Lasagne-Brötchen. Auf die Idee wäre ich nie gekommen. Etwas aufwändiger ist Lasagne im Blätterteig. Aber sie schmeckt bestimmt himmlisch.

Lasagne mal anders: Überraschende Kombinationen

Wie oben beschrieben, gibt es diverse Möglichkeiten, um eine Lasagne auch fernab von Hackfleisch und Tomatensoße zuzubereiten. Sicher bald auf meinen Tisch kommen wird Lasagne alla Carbonara, denn ich mag ja schon Spaghetti alla Carbonara unheimlich gerne. Als Lasagne wird das sicher auch der Fall sein.

Eher zu den deftigen Lasagne-Ideen zählen die Rezepte für eine Sauerkraut-Lasagne, für eine Grünkohl-Lasagne und für eine Gyros-Lasagne, die ich gefunden habe. Auch die Bayern-Lasagne gehört in diese Kategorie. Das bayerische an der Lasagne ist der Gebrauch von Leberkäse als Füllung. Die Kombination ist sicher interessant.

Apropos interessant: Auf die Idee, eine Curry-Lasagne zu kochen, wäre ich nie gekommen. Der Geschmack soll an asiatische Gerichte erinnern. Ich bin gespannt.

Beliebt sind bei der Lasagne-Zubereitung natürlich auch immer Gemüsefüllungen. Die Rezepte für Mais-Lasagne und Spargel-Lasagne stelle ich deshalb an dieser Stelle gerne vor. Natürlich geht hier noch viel mehr. Du könntest beispielsweise zur Zubereitung auch Wirsing, Möhren, Brokkoli, Buttergemüse oder Bohnen verwenden. Probiere aus, was dir schmecken könnte. Vielleicht kreierst du ja sogar ein ganz neues Rezept.

Lasagne mal anders: Ohne Nudeln

Überhaupt nicht auf dem Schirm hatte ich, dass man Lasagne auch gänzlich ohne Nudeln zubereiten kann. Möglich sind zum Beispiel auch eine Kartoffel-Lasagne, eine Zucchini-Lasagne oder eine Kürbis-Lasagne.

Wirklich spannend finde ich die Idee der Couscous-Lasagne, die ich sicher bald mal ausprobieren werde. Denn Couscous-Rezepte liebe ich ohnehin sehr und habe hier noch weitere für dich.

Eine gute Idee ist auch eine faule Lasagne, wo statt Nudelplatten einfach Toastbrot aufgeschichtet wird.

Lasagne mal anders: Süße Variationen

Wenn du nicht so sehr auf Herzhaftes stehst, probierst du vielleicht mal eine süße Lasagne aus. Bei den süßen Variationen geht es oft auch fruchtig zu. Mir gefallen die Rezepte für eine Beeren-Lasagne, eine Kirsch-Pfirsich-Lasagne oder eine Himbeer-Lasagne mit weißer Schokolade.

Schokoladen-Fans kommen bei einer Schoko-Lasagne voll auf ihre Kosten. Ich favorisiere bei den süßen Lasagne-Rezepten dagegen die Idee der Keks-Lasagne.

Jetzt bist du dran: Bist du Lasagne-Fan? Hast du eins der Rezepte schon ausprobiert? Wie ist es dir gelungen? Kennst du noch weitere Lasagne-Rezepte, die ich hier aufnehmen sollte?

Du kochst gerne, hast aber kaum Zeit zum Einkaufen? Kennst du schon Amazon Fresh*?

Du hast nun Lust auf Italien, bist aber nicht sicher, welche Region du besuchen möchtest? Dann schaue dir dieses Buch* mal genauer an.

Du hast einen Traumort in Italien? Dann bekommst du hier weitere Inspiration für Unternehmungen vor Ort.*

Du suchst ein passendes Hotel? Hier wirst du sicher fündig.*

 

* = Affiliate-Link/Werbung: Wenn du über diese Links etwas kaufst, bekomme ich eine kleine Provision. Du hast dadurch keinerlei Nachteile und es entstehen für dich keine zusätzlichen Kosten. Ich empfehle nur Produkte, von denen ich selbst überzeugt bin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.