Aufruf zur Blogparade: Mein liebster Weihnachtsmarkt

Der Duft von gebrannten Mandeln, leuchtende Sterne, Kunsthandwerk. Ich mag die kalte Jahreszeit zwar nicht besonders, aber Weihnachtsmärkte können eine schöne Angelegenheit sein – wenn du nur den richtigen Markt besuchst. Deshalb möchte ich wissen: Wo gehst du gerne einen Glühwein trinken? Welcher ist dein liebster Weihnachtsmarkt?

Ja, ich meine es ernst: Zwar sind es bis zur Weihnachtszeit noch einige Wochen hin, dennoch möchte ich schon jetzt, dass du mir deinen liebsten Weihnachtsmarkt nennst. Ziel ist, bis Anfang Dezember eine Liste von besonders besuchenswerten Weihnachtsmärkten beisammen zu haben, damit du die Tipps auch noch nutzen kannst.

Ich favorisiere generell Weihnachtsmärkte, die ursprünglich sind: Kunsthandwerk, ein paar Glühweinstände, leckeres Essen. Mehr brauche ich nicht. Die vielen Düfte mag ich am liebsten. Alle diese Voraussetzungen erfüllt der Weihnachtsmarkt in Hattingen. Ihn mag ich auch deshalb so gerne, weil Hattingen eine schöne kleine Stadt mit vielen netten Cafés ist. Überhaupt nicht gefallen mir „Weihnachtsmärkte“, die wie eine Kirmes wirken. Mal ein Karussell ist in Ordnung, aber das „Winter Wonderland“ im Londoner Hyde Park finde ich in der Beziehung ganz schrecklich.

„Mein liebster Weihnachtsmarkt“: Die wichtigsten Fakten im Überblick

Thema: Mein liebster Weihnachtsmarkt

Zeitraum: 07.10.2016 bis 26.11.2016

So nimmst du teil:

  • Schreibe einen Beitrag zum genannten Thema.
  • Nenne und verlinke meinen Blog in deinem Beitrag.
  • Poste den Link zu deinem Beitrag im Kommentarfeld unter diesem Text.
  • Ich präsentiere deinen Text auf die-bunte-christine.de und verbreite ihn über meine Social-Media-Kanäle.
  • Am Ende der Blogparade fasse ich alle Beiträge zusammen.

Mögliche Fragen, die du beantworten kannst:

  • Gehst du oft auf Weihnachtsmärkte?
  • Besuchst du immer den gleichen Weihnachtsmarkt oder versuchst du möglichst viele verschiedene zu sehen?
  • Was schätzt du an Weihnachtsmärkten besonders? Und was überhaupt nicht?
  • Was gehört für dich zu einem Weihnachtsmarktbesuch dazu?
  • Gibst es etwas, was du nur auf Weihnachtsmärkten isst oder trinkst?
  • Nutzt du Weihnachtsmärkte zum Geschenkekauf?
  • Kannst du mir einen Weihnachtsmarkt außerhalb Deutschlands empfehlen?

Natürlich kannst du auch andere Aspekte ansprechen. Ich freue mich auf interessante Beiträge.

UPDATE: Die Blogparade ist beendet. Hier geht’s zur Zusammenfassung.

Merken

Merken

Merken

Merken

40 Kommentare zu “Aufruf zur Blogparade: Mein liebster Weihnachtsmarkt

  1. Christine Autor des Beitrags

    Hallo MaDo,

    vielen Dank für den Beitrag, der ja sogar gleich zwei Tipps enthält. Vielleicht schaffe ich es ja in der Weihnachtszeit, einen der Märkte zu besuchen. Und falls nicht: Es gibt ja auch noch ein nächstes Jahr! 😉

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Christine

  2. Christine Autor des Beitrags

    Hallo Ludwig,

    der Pingback kam leider nicht durch, deshalb danke ich dir für den Kommentar.
    Da hast du ja einen echten Geheimtipp. Ich stelle mit das beleuchtete Schloss wirklich wunderschön vor.

    Danke, dass du dich an meiner Blogparade beteiligt hast.

    LG,
    Christine

  3. Christine Autor des Beitrags

    Liebe Tanja,

    vielen Dank für deine Teilnahme und das Teilen des Aufrufs.
    Mir war gar nicht bekannt, dass Thomas Mann und andere Schriftsteller dem Lübecker Weihnachtsmarkt Zeilen und Gedichte gewidmet haben. Das ist ein schönes Detail deiner Beschreibung. Und ich finde es immer gut, wenn Weihnachtsmärkte bis Jahresende andauern. Gerade nach Weihnachten haben viele Menschen Urlaub und können sich die Märkte in Ruhe anschauen (wenn der ganze vorweihnachtliche Stress verflogen ist).

    Liebe Grüße und einen schönen Tag,
    Christine

  4. Christine Autor des Beitrags

    Liebe Helga,

    vielen Dank für deinen Beitrag.
    Bremen mag ich als Stadt ja ohnehin sehr gerne. Leider habe ich es bisher noch nie geschafft, die Stadt im Winter zu besuchen. Im weihnachtlichen Lichterglanz stelle ich sie mir wunderschön vor. Und deine Beschreibungen machen Lust auf einen Besuch.

    LG,
    Christine

  5. Christine Autor des Beitrags

    Liebe Nele,

    vielen Dank für deinen Beitrag!
    Wir ticken ähnlich. Auch ich kann nur schwer an gebrannten Mandeln vorbeigehen. Und mich stören auch die hektischen Menschen auf Weihnachtsmärkten.
    Der Markt in Konstanz klingt toll, ich setze ihn auf meine Liste.

    LG und einen schönen Abend,
    Christine

  6. Christine Autor des Beitrags

    Liebe Maria,

    vielen Dank für deine Teilnahme und gleich drei Tipps. Auf den Kölner Weihnachtsmärkten bin ich fast jedes Jahr. Wahrscheinlich habe ich dir am Dom schon einmal im Weg gestanden. 😉
    Den Markt am Stadtgarten kannte ich bis gerade noch nicht. Den werde ich sicher mal besuchen.

    Liebe Grüße und noch einen schönen Abend,
    Christine

  7. Christine Autor des Beitrags

    Liebe Katja,

    ich weiß leider nicht, ob der Kommentar auf deinem Blog angezeigt wurde (ich bekomme leider immer Fehlermeldungen), aber auch hier noch einmal vielen Dank für die tollen Tipps.

    Die Beschreibung des Markts in Forchheim erinnert mich an meinen liebsten Weihnachtsmarkt in Hattingen.

    Deine Tipps zu Emden und Traben-Trabach finde ich großartig. Vor allem, weil mir die Besonderheiten beider Märkte bisher nicht bekannt waren.

    Liebe Grüße und noch einen schönen Abend,
    Christine

  8. Christine Autor des Beitrags

    Liebe Namensvetterin,

    auch dir danke ich für die tollen Tipps. Super, dass ich ein finnisches Weihnachtsdorf in Düsseldorf quasi gleich um die Ecke habe. Kommt gleich auf meine „Must-See“-Liste.

    Liebe Grüße und noch einen schönen Abend,
    Christine

  9. Kon

    Hallo Christine,

    das erste mal wurde der Kommentar aus irgendeinen Grund gelöscht. Ich freue mich jedes Jahr rießig auf den Weihnachtsmarkt, sodass ich unbedingt bei der Blogparade mitmache.

    Gruß
    Konstantin

  10. Christine Autor des Beitrags

    Hallo Konstantin,

    ich danke dir für deinen Beitrag!
    Den Weihnachtsmarkt in Kassel muss ich mir wohl dann mal näher anschauen.

    Liebe Grüße und einen schönen Abend,
    Christine

  11. Christine Autor des Beitrags

    Liebe Barbara,

    auch hier noch einmal vielen Dank für deine Teilnahme.
    An den lebenden Werkstätten hätte ich besonders viel Spaß. Und es ist toll, wie viele Angebote für Kinder der Markt in Bad Hindelang bietet. Da lohnt sich tatsächlich der Ausflug für die ganze Familie.

    Liebe Grüße und einen schönen Abend,
    Christine

  12. Christine Autor des Beitrags

    Liebe Monika, lieber Petar,

    vielen Dank für euren Beitrag.
    18 permanente Weihnachtsmärkte in Wien, die Metropole scheint ein MUSS für Weihnachtsmarktfans zu sein. Ich wusste bisher nicht, dass es so viele sind. Und einer schöner als der andere. Ich muss zugeben: Ein großer Wien-Fan war ich bisher nie, aber die Vorweihnachtszeit in Wien scheint man mal erlebt haben zu müssen.

    Liebe Grüße und einen schönen Abend,
    Christine

    PS: Ich möchte unbedingt Langos probieren. 😉

  13. Christine Autor des Beitrags

    Liebe Antje,

    vielen Dank für deinen Beitrag.
    Es scheint, als müsste ich dringend ein Wochenende im Dezember im Elsass verbringen, so viele schöne Märkte beschreibst du.
    Bleibt nur noch eine Frage: Wie schmeckt Lebkuchenbier?

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Christine

  14. Christine Autor des Beitrags

    Hallo Jessica,

    endlich auch ein Ruhrpott-Tipp! 😉 Und dann auch noch ein so besonderer Markt fernab der Massen, die sich derzeit durch die Gänge der großen Märkte im Pott schieben.

    Vielen Dank für deine Teilnahme und liebe Grüße,

    Christine

  15. Alex

    Hallo Christine,

    dein Artikel über den liebsten Weihnachtsmarkt, hat meine beste Freundin und mich sogar dazu inspiriert, einen eigenen Blog über Wien zu starten. Wien hat ja eine Menge Adventmärkte. Von den ganz Großen, bis hin zu den kleineren Geheimtipps. Unser erster Artikel, handelt vom Weihnachtsdorf beim Schloss Belvedere. Dieser kleine und feine Markt, ist unser persönlicher Favorit 🙂

    Grüße aus Wien,
    Alex

    http://cityschmankerl.blogspot.co.at/2016/11/christkindlmarkt-schloss-belvedere.html

  16. Christine Autor des Beitrags

    Hallo Alex,

    vielen Dank für deine Teilnahme.
    Ich fühle mich geehrt, dass der erste Beitrag auf deinem Blog ein Text für meine Blogparade ist.
    Das Ambiente am Schloss Belvedere stelle ich mir ganz wunderbar vor!

    Liebe Grüße,
    Christine

  17. Johanna

    Hallo Christine,
    morgen fängt der Weihnachtsmarkt in Madrid an. Dem wollte ich einen Besuch abstatten, um einen Beitrag für deine Blogparade zu schreiben. Wahrscheinlich schaffe ich die Veröffentlichung aber erst am 27.11.
    Darf ich dann trotzdem noch mitmachen? 😉
    LG Johanna

  18. Christine Autor des Beitrags

    Liebe Michaela,

    vielen Dank für deine Teilnahme.
    Schön, dass du uns nach Helsinki entführst. Weihnachtsmärkte im Schatten von historischen Gebäuden gefallen mir ohnehin immer besonders gut. Aber die Märkte in der Kabelfabrik oder der spezielle Frauenmarkt würden mich auch reizen. Tolle Tipps!

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Christine

  19. Christine Autor des Beitrags

    Liebe Johanna,

    oh ja, der Weihnachtsmarkt in Madrid würde mich sehr interessieren.
    Ich möchte die Zusammenfassung aller Beiträge zeitnah nach Ende der Blogparade veröffentlichen, aber der 27. passt natürlich auch noch super.
    Ich bin gespannt auf deinen Beitrag.

    Liebe Grüße,
    Christine

  20. Christine Autor des Beitrags

    Liebe Martina,

    vielen Dank für deine beiden Hauptstadt-Tipps.
    Den Gendarmenmarkt liebe ich ohnehin sehr, er ist für mich einer der schönsten Plätze Berlins. Mit Weihnachtsmarkt sieht er noch toller aus. Da würde ich definitiv gerne mal Bummeln gehen.

    Liebe Grüße aus Bochum,
    Christine

  21. Christine Autor des Beitrags

    Liebe Tine,

    vielen Dank für diesen wunderschönen Tipp. Auf diesem Markt hätte ich sicher auch meinen Spaß. Mit Rentieren habe ich nämlich noch nie geschmust. 😉 Aber auch zimtige Churros, das Weihnachtsbuffet, das Kaninchenland und der Designmarkt würden mich total interessieren. Einen solchen Markt würde ich mir auch mal in Deutschland wünschen.

    Liebe Grüße,
    Christine

  22. Christine Autor des Beitrags

    Liebe Johanna,

    super, dass es doch noch am 26. geklappt hat!
    So habe ich die Plaza Mayor noch nie gesehen. Und tatsächlich hätte ich eigentlich erwartet, dass ich mehr Weihnachtliches auf dem Markt in Madrid entdecken könnte. Aber das ist ja mal etwas ganz anderes. Vielen Dank für den Beitrag.

    Liebe Grüße,
    Christine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen