Leicht und lecker: Rezept für London-Plätzchen

An anderer Stelle erwähnte ich bereits, dass ich viel besser essen als kochen kann. Ähnlich verhält es sich mit dem Backen. Mir fehlen einfach Geduld und Geschick, um aufwändige Kekse mit noch aufwändigeren Verzierungen zu zaubern. Doch als ich kürzlich die London-Ausstecher von Guard und Big Ben im Internet entdeckte, verspürte selbst ich Back-Muffel akute Lust auf Rührschüssel und Nudelholz. Denn ein London-Fan wie ich liebt natürlich auch London-Plätzchen.

Damit ich ein Backvorhaben auch tatsächlich in die Tat umsetze, brauche ich ein Rezept für Plätzchen, dass leicht ist und schnell geht. Und weißt du was? Ich habe tatsächlich eins, das beide Voraussetzungen erfüllt. Und natürlich verrate ich es dir gerne.

London-Plätzchen backen: Diese Zutaten brauchst du

125 g weiche Butter
250 g Zucker
2 Päckchen Vanillezucker
2 Eier
500 g Mehl
½ Päckchen Backpulver
1 Prise Salz
je nach Geschmack ein Aroma (zum Beispiel Rum oder Zitrone)

London-Plätzchen backen: So geht’s

Zunächst rührst du die Butter, den Zucker, den Vanillezucker und die Eier so lange, bis du eine schaumige Masse hast. Danach gibst du das Mehl, das Backpulver und das Salz dazu. Je nach Geschmack kannst du auch noch ein Aroma hinzufügen. Ich greife zum Beispiel oft zu Rum- oder Zitronen-Aroma. Jetzt knetest du alles durch, sodass die Masse so fest wird, dass du sie ausrollen kannst. Nun kommen endlich die Guard- und Big-Ben-Ausstecher zum Einsatz. Hast du alle London-Plätzchen ausgestochen, backst du den Teig circa zehn Minuten bei 180 bis 200 Grad. Fertig sind die London-Kekse!

Wenn du jetzt noch Zeit und Lust hast, kannst du die Plätzchen verzieren. Wie wäre es, wenn du den Guards mit Schokolade eine dunkle Mütze verpasst. Zusätzlich kannst du ihnen auch noch mit Lebensmittelfarbe ihre typische rote Uniform kredenzen. Big Ben stehen ein paar bunte Streusel ganz wunderbar.

Viel Spaß beim Verzieren der Kekse und guten Appetit!

Lust auf London? Hier bekommst du weitere Inspiration.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen