Rezepte mit Amaretto: Was der italienische Mandellikör alles kann

Verbindest du bestimmte Speisen und Getränke auch mit einer bestimmten Jahreszeit? Während ich zum Beispiel bei Limoncello und Aperol direkt an warme Sommerabende denke, schiebt sich bei dem Wort „Amaretto“ direkt ein Weihnachtsbaum vor mein geistiges Auge. Dabei schmecken die genannten italienischen Liköre doch eigentlich das ganze Jahr über. Sie müssen ja nicht immer in der gleichen Form konsumiert werden. Bei meiner Recherche im Netz fand ich allerhand Rezepte mit Amaretto.     

Als ich nach neuen Rezeptideen mit Amaretto schaute, fiel mir eins besonders auf. Es gibt bestimmte Lebensmittel, mit denen Amaretto immer und immer wieder kombiniert wird, weil die Aromen und Geschmäcker besonders gut zueinander passen. So schmeckt Amaretto wunderbar in Kombination mit Apfel, Kirschen, Pflaumen oder Zimt. Aber auch Marzipan und Kaffee passen besonders gut zu dem italienischen Mandellikör.

Rezepte mit Amaretto: Getränke

Überrascht hat mich, dass man mit Hilfe von Amaretto eine Sangria mixen kann. Das Rezept für die Apfel-Cidre-Sangria mit Amaretto werde ich bald testen. Eine Bereicherung für jeden Grillabend ist sicherlich auch eine Amaretto-Bowle. Ich fand zwei Rezepte, eins für eine Amaretto-Bowle mit Äpfeln und Birnen und eins für eine Amaretto-Bowle mit Sauerkirschen. Klingt beides lecker, oder?

Schon ausprobiert habe ich den Apfel-Zimt-Cocktail mit Amaretto. Aber der ist, wie ich weiter oben schon geschrieben habe, wohl eher etwas für die kalte Jahreszeit. Zimt gehört für mich irgendwie in den Winter. Wie siehst du das?

Apropos Winter: Du kannst Amaretto auch wunderbar in warmen Getränken servieren. Ich liebe heißen Apfel-Amaretto, aber auch die heiße Amaretto-Schokolade ist toll.

Übrigens: Um auch die richtige Menge Amaretto in meine Getränke zu mixen, habe ich mir kürzlich diesen Messbecher* zugelegt.

Rezepte mit Amaretto: Gebäck

Amaretto ist auch die perfekte Zutat für Gebäck. Hier habe ich unzählige tolle Ideen gefunden. Letztendlich habe ich mich für fünf Favoriten entschieden, die ich hier gerne zeigen möchte.

Wirklich einfach zuzubereiten ist der Amaretto-Mandel-Gugelhupf, den ich schon oft gebacken habe. Auch der Amaretto-Apfelkuchen ist nicht schwer und sicher der Renner auf jeder Kaffeetafel. Etwas schwieriger ist da schon die Marzipan-Amaretto-Torte. Aber sieht das Ergebnis in der Rezeptbeschreibung nicht toll aus? Wenn es nur einigermaßen so gut schmeckt, wie es aussieht …

Wenn du Italien magst, hast du sicher auch schon einmal Amarettini Morbidi gegessen. Ich liebe dieses Gebäck einfach. Deshalb bin ich froh, dass ich ein Rezept gefunden habe, damit ich auch zu Hause welche backen kann. Es liest sich sehr einfach. Ich hoffe, dass auch die Umsetzung leicht ist. Wenn nicht, werde ich darüber an dieser Stelle berichten.

Wirklich kinderleicht zuzubereiten sind Amaretto-Waffeln. Sie würde ich am liebsten jeden Tag essen.

Rezepte mit Amaretto: Süßes und Sonstiges

Ein absoluter Klassiker schlechthin ist natürlich Tiramisu. Dies ist meine absolute Lieblingsspeise mit Amaretto. Das leckerste Tiramisu aß ich mal in Orta San Giulio in Norditalien. Es war mit Erdbeeren garniert und wirklich sehr saftig. Zu Hause habe ich es noch nicht ganz so perfekt hinbekommen, aber ich verbessere mich mit jedem Mal. Zur Zubereitung benutze ich immer dieses Tiramisu-Rezept.

Eine tolle Idee für den Sommer ist Amaretto-Eis. Du kannst auch hier mit dem Likör etwas variieren und experimentieren. Ich mag zum Beispiel immer die Kombination Kirsch/Amaretto, weshalb ich das Kirsch-Amaretto-Eis auch bald ausprobieren werde. Toll klingt auch das Amaretto-Mohn-Eis.

Nicht schwer umzusetzen sind auch Rezepte für Amaretto-Cremes. Meine Favoriten: die Amaretto-Kirsch-Creme und die Kaffee-Amaretto-Creme.

Verschenkst du manchmal auch Dinge, die du selbst zubereitet hast? Ein tolles Geschenk aus der Küche sind Amaretto-Kugeln. Ich habe sie schon oft verschenkt und sie kamen immer gut an. Ein Klassiker unter den Geschenken aus der Küche sind auch Marmeladen. Ganz ehrlich: Marmelade mit Amaretto hatte ich tatsächlich gar nicht auf dem Schirm. Besonders gefallen haben mir die Ideen von Amaretto-Kirsch-Marmelade, Amaretto-Pflaumen-Zimt-Marmelade und Apfel-Marzipan-Marmelade mit Amaretto. Welche wäre dein Favorit?

Übrigens: Wenn du keinen Alkohol trinkst, musst du dennoch nicht auf die genannten Leckereien verzichten. Benutze einfach alkoholfreien Amaretto*.

Jetzt bist du dran: Magst du Amaretto? Trinkst du den Likör gerne pur oder mischst du ihn gerne in Getränke, Gebäck oder Desserts? Kennst du weitere Amaretto-Rezepte? Dann verrate sie mir doch in den Kommentaren. Ich freue mich immer über neue Inspiration.

Du hast nun Lust auf Italien, bist aber nicht sicher, welche Region du besuchen möchtest? Dann schaue dir dieses Buch* mal genauer an.

Du hast einen Traumort in Italien? Dann bekommst du hier weitere Inspiration für Unternehmungen vor Ort.*

Du suchst ein passendes Hotel? Hier wirst du sicher fündig.*

 

* = Affiliate-Link/Werbung: Wenn du über diese Links etwas kaufst, bekomme ich eine kleine Provision. Du hast dadurch keinerlei Nachteile und es entstehen für dich keine zusätzlichen Kosten. Ich empfehle nur Produkte, von denen ich selbst überzeugt bin.

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

2 Kommentare zu “Rezepte mit Amaretto: Was der italienische Mandellikör alles kann

  1. Sabiene

    Das trifft sich ja mal gut! Ich habe zum Geburtstag einen Amaretto geschenkt bekommen, und weiß gar nichts damit anzufangen. Danke für deine Tipps und Links!
    LG
    Sabiene

    1. Christine Autor des Beitrags

      Hallo Sabiene,

      das trifft sich ja wirklich gut! 🙂 Ich freue mich, dass ich helfen konnte.

      LG
      Christine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.