Serien und Filme für London-Fans: Meine Empfehlungen

Vergangenen Sommer habe ich so gut wie kein Fernsehen geschaut. Ich war viele Wochen in Italien und dort bei dem schönen Wetter meist draußen. Doch jetzt, wo es draußen wieder ungemütlicher wird, mache ich es mir abends gerne bei einem netten Film oder einer guten Serie auf dem Sofa gemütlich. Doch was schaue ich eigentlich, wenn ich dann mal Fernsehen schaue? Unfassbar gerne mag ich es, wenn Filme oder Serien an Orten spielen, die ich selbst gerne besuche. Einer meiner Favoriten ist – du ahnst es vielleicht – London.

Serien und Filme für London-Fans gibt es so einige. Aber natürlich sind Geschmäcker total verschieden. Science Fiction, Fantasy oder Actionfilme sind zum Beispiel überhaupt nicht mein Ding. Auch wenn viele diese Genres interessant oder spannend finden, muss ich zugeben, dass ich mich spätestens nach zehn Minuten langweile. Für mich verkommt ein schlechter oder zu brutaler Film oder eine unrealistische Serie schnell zur Qual. Ich schaue mir lieber zum 100. Mal einen Film an, von dem ich weiß, dass er gut ist, weil ich ihn schon kenne, als – zum Beispiel – einen James-Bond-Film zu schauen. Denn alles, was ich an James-Bond-Material kenne (ich habe keinen Film des Agenten je ganz geschafft), war überhaupt nicht meins, was auch viel mit den früheren Streifen und dem dort vorkommenen Steinbeißer zusammenhängt, der mir als Kind große Angst und viele schlaflose Nächte bereitete.

Serien und Filme für London-Fans: Meine Favoriten

Meine absoluten Lieblingsfilme, wenn es um London-Streifen geht, sind die Bridget-Jones-Filme, also Bridget Jones – Schokolade zum Frühstück*, Bridget Jones – Am Rande des Wahnsinns* und Bridges Jones’ Baby*. Die Filme könnte ich immer wieder schauen, vor allem, weil viele Szenen rund um den Borough Market gedreht wurden.

Obwohl ich für Liebesschnulzen ja eigentlich nichts übrig habe, mag ich auch Notting Hill* und Tatsächlich Liebe* sehr gerne. Warum? Weil einfach sehr viel von London zu sehen ist. Die Handlung ist in dem Fall für mich zweitrangig, obwohl die Geschichten des letztgenannten Films echt gut miteinander verknüpft werden.

Ein Tipp für die ganze Familie sind sicherlich auch die Filme Paddington 1* und Paddington 2* und natürlich die Serie Mr. Bean*, von der allerdings nur wenige Szenen in London gedreht wurden. Besonders gerne mag ich die Folge, in der Mr. Bean im Nobelkaufhaus Harrods Weihnachtseinkäufe erledigt.

Serien und Filme für London-Fans: Lustiges, Ernstes und unterhaltsames Drama

Apropos: Mr.-Bean-Darsteller Rowan Atkinson verkörpert ja auch den – sagen wir mal – etwas anderen Geheimagenten Johnny English*. In allen – mittlerweile drei – Filmen ist London mal mehr und mal weniger Handlungs- und Drehort.

Sehr viel ernster, aber nicht ohne Humor und vor allem Köpfchen, geht es in der Serie Sherlock* mit Benedict Cumberbatch als Detektiv Sherlock Holmes zu. 13 Episoden sind bisher in vier Staffeln erschienen. Als London-Fan wirst du sie wahrscheinlich ohnehin kennen. Wenn nicht, solltest du das schleunigst ändern.

Wirklich gerne schaue ich auch die US-Dramedyserie The Royals*, die zu einem großen Teil auch in London gedreht wurde. Von The Royals gibt es vier Staffeln und insgesamt 40 Folgen.

Serien und Filme für London-Fans: Was ich nicht schaue

Was ich nicht gerne sehe, habe ich weiter oben ja im Text schon ein bisschen angerissen. Ich weiß, dass es in London nur so von Drehorten der James-Bond-Filme* wimmelt und Fans von James Bond sicher absolut auf ihre Kosten kommen, wenn sie durch London laufen. Wahrscheinlich finden sie an jeder Ecke etwas, was ihnen bekannt vorkommt. Mich könntest du – aufgrund meines Kindheitstraumas – mit den Filmen jagen.

Ebenso werde ich mir auch London has fallen* nicht anschauen, weil ich keine Lust habe zu sehen, wie massenhaft bekannte Sehenswürdigkeiten explodieren. Da war der Trailer schon dumm genug.

Ebenso muss ich gestehen, dass ich weder ein Harry-Potter-Buch gelesen, noch einen Film durchgehalten habe. Ich habe mal die ersten Minuten des ersten Potter-Films* gesehen, nichts verstanden und bin dann schnell ausgestiegen. Ein guter Film muss auch die Menschen mitnehmen, die die Bücher nicht kennen. Ich weiß aber immerhin, dass der Leadenhall Market in London ein Drehort war und Harry-Potter-Fans scharenweise zum Bahnhof King’s Cross pilgern, um ein Foto der Plattform 9 3/4 zu machen. Ganz hinterm Mond lebe ich also doch nicht.

Serien und Filme für London-Fans: Drehorte anschauen

In London gibt es gleich mehrere Möglichkeiten, die Drehorte deiner liebsten Filme und Serien anzuschauen. Zu fast jedem Film und jeder Serie existieren Internetseiten, die dir im Detail erklären, wo bestimmte Szenen gedreht wurden. Du kannst auch an einer von zahlreichen geführten Touren durch London teilnehmen, zum Beispiel einer Harry-Potter-Tour*, einer Drehorte-Tour durch Greenwich*, einer Sherlock-Holmes-Tour*, einer Bridget-Jones-Tour*, einer Komödien-Tour* oder einer Paddington-Bear-Tour*.

Jetzt bist du dran: Du merkst, da ist noch Luft nach oben. Welche Filme und Serien mit London-Bezug kannst du empfehlen? Welche Genres schaust du gerne?

Übrigens: Wenn du zum ersten Mal in London bist, dann interessiert dich vielleicht mein Text “London für Anfänger“.

Du möchtest mehr London-Tipps? In diesem Buch* bekommst du sie.

Lust auf London? Hier bekommst du weitere Inspiration.*

Du suchst ein Hotel in London? Hier wirst du sicher fündig.*

* = Affiliate-Link/Werbung: Wenn du über diese Links etwas kaufst, bekomme ich eine kleine Provision. Du hast dadurch keinerlei Nachteile und es entstehen für dich keine zusätzlichen Kosten. Ich empfehle nur Produkte, von denen ich selbst überzeugt bin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen