Schöne Orte in Bayern: Ausflugsideen und tolle Reiseziele

Schöne Orte in Bayern Aufmacher 2 bearbeitet klein NEUZwar komme ich aus Nordrhein-Westfalen, war aber schon als Kind immer gerne in Bayern. Die Autofahrt in Deutschlands größtes Bundesland kam mir zwar jedes Mal unendlich lang vor, aber ich habe mich auch immer wahnsinnig auf die Zeit in Bayern gefreut, wenn es in den Ferien endlich wieder Richtung Süden ging. Mit den Jahren habe ich unzählige Orte im Freistaat gesehen und stelle dir deshalb gerne schöne Orte in Bayern vor.

Dass ich schon als Kind so oft in Bayern war, hat einen guten Grund. Ich habe Verwandtschaft in Tiefenbach. Das ist eine kleine Gemeinde mit etwa 6700 Einwohnern in Niederbayern. Vielleicht hast du von ihr schon einmal gehört? Denn Florian Silbereisen kommt aus Tiefenbach. Aber das nur am Rande.

Natürlich bietet Bayern weit mehr als zehn schöne Orte. Und ich habe auch noch lange nicht alle schönen Fleckchen im Freistaat gesehen. Dennoch beschränke ich mich in diesem Text erst einmal auf die zehn schönsten Orte in Bayern, die mir auf Anhieb eingefallen sind. Nicht ausgeschlossen, dass ich dir demnächst weitere schöne Orte in Bayern auf meinem Blog vorstelle.

Schöne Orte in Bayern: Passau

Schöne Orte in Bayern Bild 3 bearbeitet kleinTiefenbach gehört zum Landkreis Passau und dementsprechend kenne ich die Dreiflüssestadt auch schon seit meiner frühesten Kindheit. Dass Passau eine ganz besonders schöne Stadt ist, realisierte ich allerdings erst als ich mehr und mehr reiste.

Ich liebe die wunderbare Architektur im Innenstadtkern mit den vielen pastellfarbenen Häusern. Ich nenne sie immer „Sahnetortenhäuser“, weil ich die meisten Farben auch auf dem Teller wiederfinde, wenn ich in einem der vielen Passauer Cafés ein leckeres Stück Torte bestelle.

Auch der Dom in Passau gehört zu meinen liebsten Kirchen überhaupt. Denn das Gotteshaus ist im Innern ganz hell. Was für eine Wohltat. Ich kann dunklen Gotteshäusern nämlich so gar nichts abgewinnen. Solltest du mal in Passau sein und den Dom besuchen, dann schaue dir unbedingt die Orgel genauer an. Sie gilt als größte katholische Kirchenorgel der Welt.

Weitere tolle Unternehmungen in Passau kannst du hier direkt buchen*.

Auch eine Dreiflüssefahrt solltest du dir in Passau nicht entgehen lassen. Diese führt zum Dreiflüsseeck, wo Donau, Inn und Ilz aufeinandertreffen. Vom Wasser aus bekommst du übrigens noch einmal einen ganz anderen Eindruck von Passau. Die Stadt trägt nicht umsonst den Beinamen „bayerisches Venedig“.

Mehr übe Passau verrate ich dir in diesem Blogpost.

Schöne Orte in Bayern: Rosenheim

Schöne Orte in Bayern Bild 4 bearbeitet kleinDie Vorliebe für eine Fernsehsendung lockte mich und meine Eltern zum ersten Mal nach Rosenheim. Sagt dir die ZDF-Krimi-Reihe „Rosenheim Cops“ etwas? Sie gibt es bereits seit 2002 und ich habe mittlerweile so viele Folgen davon gesehen, dass ich dir meist schon am Beginn einer Folge sagen kann, wer am Ende der Mörder sein wird. Ich habe quasi den Rosenheim-Cops-Code geknackt. Ein Großteil der Drehbücher folgt nämlich einem gewissen Schema. Aber das soll hier nicht Thema sein.

In der Serie sieht man natürlich auch viel von Rosenheim und was meine Eltern und ich über die Jahre so sahen, das gefiel uns, sodass wir uns einmal während einer Städtereise nach München, auf den Weg in die 60.000-Einwohner-Stadt machten.

Auch, was wir im realen Leben von Rosenheim sahen, überzeugte. Rosenheim ist eine echte Bilderbuchstadt und bildet alles das ab, was für mich Bayern ausmacht. Insbesondere der gepflegte Innenstadtkern mit den tollen Wirtshäusern und Cafés hat es mir angetan. Und wer die Rosenheim Cops ebenfalls kennt und mag, kann sogar eine Tour buchen, bei der Drehorte der Rosenheim Cops gezeigt werden. Ansprechpartner ist die örtliche Touristeninfo.

Schöne Orte in Bayern: Bad Tölz

Schöne Orte in Bayern Bild 5 bearbeitet klein NEUWo wir schon einmal bei Drehorten sind, stelle ich am besten direkt einen meiner nächsten Lieblingsorte in Bayern vor: Bad Tölz.

Auch die Stadt mit den 19.000 Einwohnern kennst du vielleicht aus dem Fernsehen oder zumindest aus der Fernsehzeitung, so wie es bei mir der Fall ist. „Der Bulle von Tölz“ habe ich nie gesehen, weiß aber zumindest, dass Ottfried Fischer in der Krimi-Reihe, von der es immerhin 14 Staffeln gab, einen Kommissar gespielt hat.

Und nachdem ich Bad Tölz kennengelernt habe, kann ich mir sehr gut vorstellen, warum man die Serie in der Stadt spielen lässt, sie ist nämlich wahnsinnig schön.

Vor allem die Marktstraße direkt im Stadtzentrum ist einfach malerisch. In der recht steilen Straße reiht sich ein historisches Bauwerk an das nächste. Insbesondere die vielen Fassadenmalereien haben es mir angetan. Du solltest dir unbedingt Zeit nehmen, um diese Meisterwerke ganz genau anzuschauen. Du wirst es in keinem Fall bereuen.

Schöne Orte in Bayern: Wasserburg am Inn

Schöne Orte in Bayern Bild 6 bearbeitet kleinAuch, wenn ich an die 12.000-Einwohner-Stadt Wasserburg am Inn denke, kommt mir eine Fernsehsendung in den Sinn. Kennst du „Janoschs Traumstunde“? Die Sendung habe ich als Kind geliebt. Und wenn ich ehrlich bin, dann schaue ich sie mir auch heute noch gerne an.

In „Janoschs Traumstunde“ gab es eine Figur namens Quasselkasper und dieser kam aus Wasserburg am Inn. Das hatte ich gar nicht auf dem Schirm, als ich die Stadt zum ersten Mal besuchte.

Mich begeisterte bei meiner Premiere in der Stadt vor allem die außergewöhnliche Lage. Denn die Altstadt von Wasserburg am Inn liegt auf einer Halbinsel, die fast komplett vom Inn umflossen wird.

Der mittelalterliche Altstadtkern von Wasserburg am Inn ist fast vollständig erhalten. Ich weiß noch, wie begeistert ich bei meinem ersten Spaziergang durch den Stadtkern war. Bestimmte Gebäude und Sehenswürdigkeiten möchte ich gar nicht hervorheben. Ganz Wasserburg ist für mich eine einzige Sehenswürdigkeit.

Schöne Orte in Bayern: Starnberg

Schöne Orte in Bayern Bild 7 bearbeitet kleinAls ich meine Eltern vor einigen Jahren mal auf eine Städtereise nach München begleitete, wollten wir nicht nur Rosenheim unbedingt sehen, wir planten auch einen Ausflug zum Starnberger See. Da wir zuvor noch nie dort waren, überlegten wird, welchen Ort am See man am besten ansteuern sollte. Warum nicht direkt den Namensgeber des Sees, dachten wir uns und gaben nichts auf die vielen schlechten Rezensionen über Starnberg, die wir im Netz fanden. Und wir machten alles richtig.

Starnberg und der Starnberger See gefielen uns auf Anhieb. Vor allem ein Spaziergang am Seeufer ist ein Muss, wenn du in Starnberg bist. Direkt am See gibt es auch einige gastronomische Betriebe, wo du ein kühles Bier oder leckeres Eis mit Seeblick genießen kannst. Wir entschieden uns für Letzteres.

Wenn du einen schönen Ausblick auf die Stadt und den See haben möchtest, dann solltest du unbedingt den Schlossgarten von Starnberg besuchen.

Schöne Orte in Bayern: Augsburg

Schöne Orte in Bayern Bild 8 bearbeitet kleinWas schießt dir zuerst in den Kopf, wenn du das Wort „Augsburg“ hörst? Bei mir ist es die Augsburger Puppenkiste und unweigerlich beginnt ein Lied in meinem Hirn: Eine Insel mit zwei Bergen … Na, hast du nun auch einen Ohrwurm? Oder hast du die Geschichten rund um Jim Knopf und Lukas, den Lokomotivführer, nie geschaut? Wenn nicht, dann solltest du das in jedem Fall nachholen.

Ein Besuch der Augsburger Puppenkiste war lange ein Traum von mir. Als ich dann einmal in der Nähe der knapp 300.000 Einwohner zählenden Stadt war, konnte ich mir diesen Wunsch tatsächlich erfüllen. Zwar war an dem Tag meines Ausflugs nach Augsburg kein Stück in dem Puppentheater zu sehen, aber das Museum konnte ich besuchen und sah alle Helden meiner Kindheit: das Urmeli, Schlupp und Kater Mikesch.

Noch mehr über meinen Besuch in der Augsburger Puppenkiste kannst du in diesem Blogpost nachlesen.

Natürlich bietet Augsburg noch ganz viele andere Dinge, die du dir anschauen solltest. Als Literaturwissenschaftlerin habe ich mir natürlich das Geburtshaus von Bertolt Brecht angesehen und auch die Fuggerei* ist ein Muss, wenn du mal in Augsburg bist.

Schöne Orte in Bayern: Bamberg

Schöne Orte in Bayern Bild 9 bearbeitet klein NEUIn Bamberg habe ich schon oft eine Mittagspause eingelegt, wenn ich auf dem Weg nach Passau (oder auf dem Heimweg) war. Und jedes Mal wieder verzauberte mich die fränkische Stadt.

Auch hier war es wieder der Innenstadtkern, der es mir besonders angetan hat. Zum Verständnis: Ich komme aus dem Ruhrgebiet und Altstadtkerne sind im Pott Mangelware. Drum bleibt mir jedes Mal der Mund offen stehen, wenn ich sehe, wie schön Innenstädte auch sein können und das passiert nun einmal in Bayern sehr oft.

Mein allerliebstes Gebäude in Bamberg ist das Alte Rathaus, das du hier auf dem Foto auch sehen kannst. Aber auch der Domplatz, der Rosengarten und die Neue Residenz gehören auf deine Muss-ich-sehen-Liste, wenn du mal in Bamberg bist.

Unternehmungen in Bamberg kannst du direkt hier buchen*.

Zudem gilt Bamberg als Hauptstadt des Bieres. Stadteigenes Gebräu solltest du also mal gekostet haben in Bamberg. Eine Bamberger Spezialität ist zudem Schäufele. Das mit Knochen und Fettschwarte zubereitete Stück Schweineschulter ist allerdings nicht jedermanns Sache. Ich würde es zum Beispiel nicht runterbekommen.

Schöne Orte in Bayern: Landsberg am Lech

Schöne Orte in Bayern Bild 10 bearbeitet kleinAuf den ersten Blick wirkt der Stadtkern von Landsberg am Lech ein wenig wie Danzig. Ich muss jedenfalls immer an die polnische Stadt denken, wenn ich meine Fotos von Landsberg anschaue. Das war es aber dann auch schon mit den Gemeinsamkeiten.

Die knapp 28.000 Einwohner zählende Stadt ist vor allem für ihre ungewöhnlich große Masse an historischen Türmen und Toren bekannt. Bei einem Spaziergang durch den Stadtkern ist es deshalb fast unmöglich, keines dieser imposanten Bauwerke zu entdecken. Wie wäre es also, wenn du dir das Bayertor genauer anschaust? Oder vielleicht gefallen dir auch eher der Jungfernsprung, der Nonnenturm oder der Hexenturm.

Gut gefallen hat es mir außerdem direkt am Flussufer des Lech. Das Lechwehr ist ein Wahrzeichen der Stadt.

Schöne Orte in Bayern: Lindau am Bodensee

Schöne Orte in Bayern Bild 11 bearbeitet kleinDer Bodensee kommt mir nicht unbedingt zuerst in den Sinn, wenn ich an Bayern denke. Doch tatsächlich gehört ein Teil des Sees zum Freistaat. Und es gibt eine Stadt am Bodensee, die für mich zu den schönsten Städten Bayerns zählt: Lindau.

Vor allem die markante Hafeneinfahrt von Lindau erscheint sofort vor meinem geistigen Auge, wenn ich an die Stadt mit den knapp 25.000 Einwohnern denke. Denn zur Hafeneinfahrt gehört nicht nur ein auf einem Podest sitzender Löwe, sondern auch ein Leuchtturm. Ich weiß ja nicht, wie es dir geht, aber Leuchttürme verorte ich eher an der Nord- oder Ostseeküste. Tatsächlich ist der Leuchtturm in Lindau der südlichste seiner Art in ganz Deutschland.

Auch den Stadtkern von Lindau solltest du nicht verpassen. Denn dort findest du eine ganze Menge historischer Gebäude mit bemalten Häuserfassaden.

Noch mehr schöne Orte am Bodensee stelle ich dir in diesem Blogpost vor.

Schöne Orte in Bayern: München

Schöne Orte in Bayern Bild 12 bearbeitet kleinZum Schluss darf in einem Text über die schönsten Orte in Bayern natürlich München nicht fehlen. Ich liebe die bayerische Landeshauptstadt und bin immer wieder gerne dort.

Besonders gerne bin ich im Englischen Garten. Vor allem der Chinesische Turm fasziniert mich immer wieder. Auch sonst gibt es zahlreiche Orte in München, die ich immer und immer wieder ansehen muss: das alte Olympiastadion und der Olympiapark, das Hofbräuhaus und die zahlreichen Biergärten sind nur wenige Beispiele. Welche Orte in München sind deine Favoriten?

Weitere Unternehmungen in München kannst du direkt hier buchen*.

Jetzt bist du dran: Warst du mal in Bayern? Verrätst du mir deine liebsten Orte in Bayern? Welche Stadt sollte ich unbedingt noch in diese Liste aufnehmen und warum?

Du möchtest mehr Bayern-Tipps? Dieses Buch* liefert sie dir.

Lust auf Urlaub in Bayern? Hier bekommst du weitere Inspiration*.

Du suchst ein Hotel in Bayern? Hier wirst du sicher fündig*.

Weiterlesen: Gerne verrate ich dir meine liebsten Urlaubsregionen in Deutschland und zeige dir 10 Fotos, die Lust auf Urlaub in Deutschland machen.

* = Affiliate-Link/Werbung: Wenn du über diese Links etwas kaufst, bekomme ich eine kleine Provision. Du hast dadurch keinerlei Nachteile und es entstehen für dich keine zusätzlichen Kosten. Ich empfehle nur Produkte, von denen ich selbst überzeugt bin.

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

2 Kommentare zu “Schöne Orte in Bayern: Ausflugsideen und tolle Reiseziele

  1. Tanja und Martin

    Hallo Christine,

    ein toller Beitrag 🙂

    Wir waren letztes Jahr auf einer Deutschland-Tour unterwegs und waren unter anderem auch ein paar Tage in Bayern.

    Wir können die Region rund um Berchtesgaden sehr empfehlen. Besonders der Königsee ist ein Highlight:-)

    Viele Grüße,
    Tanja und Martin

    1. Christine Autor des Beitrags

      Hallo Tanja, hallo Martin,

      vielen Dank für den Kommentar und den Tipp.
      Die Region rund um Berchtesgaden kenne ich tatsächlich noch nicht so gut, habe aber schon ganz viel Gutes über sie gehört!

      Viele Grüße
      Christine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.