Adventskalender für Polen-Fans: 24 Ideen zum Befüllen

Wie ist es mit dir? Ich finde, gerade in der Adventszeit wird man oft an seine Kindheit erinnert. Und das Beste an der Vorweihnachtszeit waren definitiv immer die Adventskalender. Und das sind sie auch heute noch. Früher gab es allerdings nicht so viele Adventskalender-Variationen wie heute, oder?

Es scheint, als sei in den letzten Jahren ein regelrechter Adventskalender-Hype ausgebrochen. Jeder scheint seinen Liebsten einen Adventskalender füllen zu wollen. Damit es nicht langweilig wird, müssen in jedem Jahr natürlich neue Ideen her. Und damit möchte man im besten Fall natürlich auch den Geschmack desjenigen treffen, der die Türchen des Adventskalenders letztendlich öffnen soll. Ist derjenige zufällig ein Polen-Fan, habe ich vielleicht genau die richtigen Ideen für dich.

Adventskalender für Polen-Fans: Goldwasser und Vogelmilch-Pralinen

1. Die Idee zu diesem Text hatte ich, als mein aus der Nähe von Danzig stammende Opa mir am vergangenen Wochenende Danziger Goldwasser* zu trinken gab. Dieser Schnaps ist eine Spezialität und würde sich gut hinter dem ersten Türchen machen. Die Flaschen gibt’s nämlich auch in klein.

2. Passend zum Danziger Goldwasser kannst ein kleines Pinnchen* (es gibt sogar Goldwasser-Pinnchen) verschenken.

3. Wer Schnaps nicht mag, freut sich vielleicht über ein polnisches Bier, zum Beispiel von Tyskie.

4. Mein Vater hat in seiner Kindheit immer Vogelmilch-Pralinen* gegessen und welche von seinen Polen-Reisen mitgebracht. Sie gibt’s mittlerweile sogar in vielen großen Supermarktketten in Deutschland.

5. Ebenfalls in seiner Kindheit gab es häufig polnisches Halva*.

6. Sesamriegel* sind auch eine sehr beliebte Süßigkeit in Polen und passen nahezu perfekt in einen Adventskalender.

7. Ich finde, in Polen gibt es auch immer eine unendlich tolle Auswahl an Nussriegeln*. Ich kann die Waffelriegel von „Prince Polo“ empfehlen.

8. Ein paar schlesische Bonbons* passen ebenfalls von der Größe her super in einen Adventskalender. Mit ihnen kann man auch gleich mehrere Säckchen füllen.

Adventskalender für Polen-Fans: Praktisches für die nächste Reise

9. Wo wir schon bei Süßem sind: Polnische Schokopralinen (sogar einzeln verpackt) kannst du in zahlreichen Online-Stores erstehen.

10. Gerne mag ich auch den Konfekt* von der Firma „Michalki“. Ihn habe ich auch schon häufig in großen deutschen Supermarktketten gesehen.

11. Du wohnst ohnehin nicht weit weg von Polen? Verschenke einen gemeinsamen Ausflug ins Nachbarland. Alternativ kannst du natürlich auch einen Ausflug während eines ohnehin schon geplanten Polen-Urlaubs verschenken, zum Beispiel nach Danzig oder Sopot. Reiseführer für Ziele, die ohnehin auf der Wunschliste stehen, kommen auch immer gut an.

12. Du warst zuletzt mit dem Beschenkten zusammen in Polen? Dann hast du sicher noch tolle digitale Fotos. Drucke ein paar davon aus und platziere sie im Kalender.

13. Passend dazu freut sich dein Polen-Fan sicher auch über einen Bilderrahmen oder ein Fotoalbum.

14. Ebenfalls praktisch im Urlaub: ein Zeigewörterbuch*. Ich persönlich versuche zwar immer ein bisschen was von der Landessprache zu lernen, hatte aber gerade mit dem Polnischen große Probleme bei der Aussprache.

15. Praktisch, klein und günstig: Magnete mit Polen-Motiv (zum Beispiel eine Sehenswürdigkeit, die der Beschenkte gerne hat).

16. In die Kategorie „praktisch“ fällt auch ein Schlüsselanhänger mit Polen-Motiv

Adventskalender für Polen-Fans: Deftiges und was zum Schmökern

17. Wer Polen-Fan ist, mag wahrscheinlich nicht nur polnische Süßigkeiten. Bigos* ist das Nationalgericht und mittlerweile auch in vielen deutschen Supermärkten erhältlich.

18. Ebenso beliebt ist Rote-Beete-Suppe* (Barszcz bzw. Borschtsch). Sie gibt es u. a. auch im Tetra Pak.

19. Eher nach meinem Geschmack sind Piroggen, die in den unterschiedlichsten Variationen erhältlich sind.

20. Mein Vater mag auch sehr gerne polnischen Himbeersirup* (Malina). Den hat es wohl auch früher öfter bei ihm gegeben.

21. Super kommt auch immer ein Kochbuch mit polnischen Rezepten* an. Da kann man dann im neuen Jahr den einen oder anderen polnischen Abend machen.

22. So kurz vor Weihnachten ist man eventuell ein wenig gestresst. Das wäre der perfekte Zeitpunkt für einen polnischen Wodka* im Adventskalender.

23. Lesestoff kommt ja besonders bei mir immer super an. Ich verschenke gerne das Buch: „111 Gründe, Polen zu lieben*“.

24. Der Heiligabend ist da. Für diesen Tag muss es etwas Besonderes sein. Zum Beispiel ein kleines Schmuckstück aus Danziger Bernstein?

Adventskalender für Polen-Fans: Tipps und Hinweise

Wichtig: Das Umsetzen aller Ideen mag das Budget für einen Adventskalender vielleicht überschreiten. Deshalb füllst du vielleicht auch nur jeden zweiten oder vierten Tag mit einem Polen-Geschenk und den Rest mit Schokolade.

Tipp: Manche Füllungen sind eventuell zu groß für den Adventskalender. Schreibe einen kleinen Zettel (zum Beispiel: Türchen 11), den der Beschenkte dann bei dir einlösen kann.

Weiterlesen: Polen ist nicht so dein Ding? Dann habe ich noch tolle Adventskalender-Ideen für Weltenbummler, Holland-, London- und Italien-Fans. Und auch meine Bloggerkollegen waren fleißig und liefern dir Ideen für Frankreich-, Schweden-, Norwegen-, und Finnland-Fans. Du hast keine Zeit oder Lust, einen Adventskalender zu befüllen? Man kann auch tolle Adventskalender mit Reise-Thema kaufen.

Viele der genannten Produkte kenne ich vor allem durch meinen Vater, der die ersten elf Jahre seines Lebens in der Nähe von Danzig gelebt hat und von meiner eigenen Polen-Reise im Frühjahr 2017. Hast du noch weitere Ideen? Ich freue mich über einen Kommentar!

* = Affiliate-Link/Werbung: Wenn du über diese Links etwas kaufst, bekomme ich eine kleine Provision. Du hast dadurch keinerlei Nachteile und es entstehen für dich keine zusätzlichen Kosten. Ich empfehle nur Produkte, von denen ich selbst überzeugt bin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen