Sky Garden London: Lohnende Alternative zu „The Shard“

Wer London aus der Luft bewundern möchte, wählt meist zwischen einer Fahrt mit dem London Eye oder besucht die Aussichtsplattform von „The Shard“. Dabei existiert eine kostenlose und sehenswerte Alternative, die vielen Touristen allerdings gar nicht bekannt ist: der Sky Garden.

Ich mag es, Städte von oben zu betrachten. Dachterrassen oder Sky Bars finde ich wunderbar und wann immer möglich, suche ich im Urlaub nach Aussichtsplattformen. Selbstverständlich auch in London.

Bei meiner Recherche stieß ich zuerst natürlich auf London Eye und „The Shard“, aber um ganz ehrlich zu sein, fand ich besonders den Eintrittspreis für die „Scherbe“ von umgerechnet rund 34 Euro heftig. Doch dann entdeckte ich auf londonblogger.de einen Tipp von Tim. Er empfahl den Sky Garden – Londons höchsten öffentlichen Garten.

Sky Garden: Botanischer Garten im Walkie Talkie

Der Sky Garden befindet sich im 35. Stock des Walkie-Talkie-Gebäudes (20 Fenchurch Street), nur einen kurzen Fußmarsch von „The Shard“, der London Bridge oder dem Tower entfernt. Der botanische Garten in 155 Metern Höhe bietet großartige Blicke auf die Stadt – und das völlig kostenlos. Zusätzlich zum 360-Grad-Ausblick inklusive einer Aussichtsplattform unter freiem Himmel, erwartet dich im Sky Garden ein Restaurant, eine Brasserie und zwei Bars.

Ich war bisher zweimal im Sky Garden. Bei meinem ersten Besuch an einem regnerischen Novembertag mit Nebel war die Open-Air-Terrasse leider nicht geöffnet. Dennoch hatte ich einen tollen Ausblick auf die Stadt. Bei meinem zweiten Mal hatte ich mehr Glück: Es war Mai, die Sonne schien und von der Aussichtsterrasse erhielt ich grandiose Eindrücke von London. Leider gerät durch die tolle Aussicht der schöne Garten oft in den Hintergrund. Doch wann hast du schon mal die Möglichkeit, über den Dächern einer Stadt zwischen Palmen und Sträuchern eine kleine Pause einzulegen?

Sky Garden: Öffnungszeiten und Wissenswertes

Der Sky Garden öffnet montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr, samstags und sonntags von 11 bis 21 Uhr. Wichtig: Spontanbesuche sind nicht drin, es sei denn, du besuchst das Restaurant des Sky Garden. Wer nur um der Aussicht willen den Garten betreten möchte, muss unbedingt vorbuchen. Bei meinen beiden Besuchen habe ich meine Tickets immer mit einer Vorlaufzeit von circa zwei Wochen gebucht.

Bevor du den Fahrstuhl zum Sky Garden besteigen kannst, musst du durch einen Sicherheitscheck (ähnlich wie am Flughafen). Das Ticket ist eine Stunde gültig, aber ich habe nie jemanden gesehen, der darauf achtet, wann ein Besucher den Garten betreten hat und ihn nach einer Stunde und einer Minute herausgebeten hätte. Davon abgesehen reicht eine Stunde für die Erkundung des Gartens völlig aus.

Lust auf London? Hier bekommst du weitere Inspiration.

 

Merken

Merken

Merken



Booking.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen