Diese 15 italienischen Lieder bringen dich in Urlaubsstimmung

Wie du vielleicht weißt, fahre ich nicht nur gerne nach Italien, sondern lerne auch derzeit Italienisch. So kam es dazu, dass ich kürzlich mit einigen Leuten aus meinem Italienisch-Kurs zu fortgeschrittener Stunde in einer Karaoke-Bar in Bochum landete. Und wir waren absolut willig: Wir wollten unbedingt einen italienischen Song singen. Und schon begann die muntere Diskussion.

Natürlich kannte jeder mindestens ein italienisches Lied. Die Vorschläge kamen wie aus der Pistole geschossen: “Azzurro”, “Felicita”, “Ti amo”,”Bella ciao” … Ja, das waren alles mitunter gar nicht so schlechte Ideen, aber keine setzte sich durch. Die Kritikpunkte: “Zu schwer für uns Anfänger”, “zu lahm”, “zu schnulzig”, “zu altbacken”. Klar, wenn man Kritik finden möchte, findet man immer welche. Wir entschieden uns letztendlich für kein italienisches Lied, sondern für einen Song von Avicii. Doch der letzte Kritikpunkt ließ mich nicht los: “zu altbacken”. Es musste doch auch italienische Popmusik geben, angesagte Songs, fernab von Ramazzotti und Co., die die jungen Menschen derzeit hören. Und ich begann mit meiner Recherche …

Tolle italienische Lieder: Empfehlenswerte Interpreten

Die Suche war viel erfolgreicher als ich gedacht habe. Es gibt ja so unfassbar viele tolle Interpreten, die in Deutschland so gut wie unbekannt sind. Zuerst suchte ich nach einigen Interpreten des Musikfestivals Sanremo. Dieses Festival zieht in jedem Jahr fast ganz Italien vor den Fernseher. Der Gewinner des Festivals vertritt Italien beim Eurovision Song Contest. 2015 gewann die Band “Il Volo“*, die ich schon seit einiger Zeit wirklich sehr gerne höre. Auch beim Wettbewerb 2019 waren wieder einige Interpreten dabei, deren Songs Ohrwurm-Potenzial haben. Gewonnen hat diesmal Mahmood mit seinem Song “Soldi“`*.

Eine weitere tolle Interpretin ist Emma*, die mit bürgerlichen Namen Emmanuela Marrone heißt. Sie wurde durch die italienische Ausgabe der Castingshow Popstars bekannt, startete aber auch schon beim Sanremo-Festival und gewann 2014, was ihr die Teilnahme am Eurovision Song Contest in Kopenhagen bescherte. Doch mit ihrem Song “La mia città” belegte sie letztendlich nur Platz 21. Ich habe mir unzählige ihrer Songs angehört und fast alle gefallen mir ausgesprochen gut. Ebenfalls zu empfehlen sind die Titel von Alessandra Amoroso*. Auch sie hat – wie fast alle erfolgreichen italienischen Interpreten – eine Sanremo-Vergangenheit. Aufgefallen ist mir bei meiner Recherche außerdem noch Francesco Renga*, der in seinem Musikvideo zu “Il mio giorno piu bello di monde” durch Berlin spaziert.

Italienische Lieder: Die 15 Songs gehören auf deine Playlist

  • Grande amore* – Il Volo
  • Canzone per te – Il Volo
  • L’amore non mi basta* – Emma
  • Dimentico tutto – Emma
  • I tuoi particolari – Ultimo
  • Piccole cose – J-AX & Fedez feat. Alessandra Amoroso
  • Vorrei man non posto – J’Ax & Fedez
  • Comunque andare – Alessandra Amoroso
  • Tutto per una Ragione – Benji & Fede feat. Annalisa
  • Direzione la vita – Annalisa
  • Voglio ballare con te* – Baby K.
  • Il mio giorno piu bello di monde – Francesco Renga
  • Volevo te – Giusy Ferreri
  • Vuoto a pedere – Noemi
  • La notte – Arisa

Jetzt bist du dran: Hast du vielleicht auch ein paar Tipps für meine Playlist? Was hörst du gerne? Magst du lieber die italienischen Klassiker oder darf es gerne auch modern sein?

Weiterlesen: Wenn du bald mit dem Auto nach Italien fährst, solltest du vielleicht diesen Text über Maut in Italien lesen.

Lust auf Italien bekommen? Hier gibt’s weitere Inspiration.*

Du bist nicht sicher, welche Region in Italien du besuchen möchtest? Dann schaue dir diesen Reiseführer* mal genauer an.

* = Affiliate-Link/Werbung: Wenn du über diese Links etwas kaufst, bekomme ich eine kleine Provision. Du hast dadurch keinerlei Nachteile und es entstehen für dich keine zusätzlichen Kosten. Ich empfehle nur Produkte, von denen ich selbst überzeugt bin.

3 Kommentare zu “Diese 15 italienischen Lieder bringen dich in Urlaubsstimmung

  1. Ebba

    Die Lieder verbreiten wirklich eine tolle italienische Stimmung, ist auch eine schöne Mischung. Ich mag Emmas Stimme sehr! Wusste gar nicht, dass sie beim Eurovision Song Contest war.

    1. Christine Autor des Beitrags

      Hallo Ebba,

      ja, Emma gefällt mir auch sehr gut. Von ihr habe ich viele Songs auf der Playlist.
      Ich habe mir kürzlich nochmal den Auftritt von ihr beim Eurovision Song Contest angeschaut, weil ich sie damit auch nicht in Verbindung gebracht hatte. Die Akustik in der Halle war unter aller Sau, man hört kaum ihre Stimme. Deshalb ist sie mir wohl nicht aufgefallen.

      Liebe Grüße und einen schönen Sonntag,
      Christine

  2. Ebba

    Liebe Christine,

    ich habe mir jetzt auch eine Aufzeichnung angesehen. Das ist natürlich echt schade, wenn es an der Akustik scheitert. Aber gut, ich denke sie ist auch so erfolgreich. 🙂

    LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.