Donnerstags am Lago Maggiore: Der Markt in Lesa

Markt in Lesa Aufmacher 2 bearbeitet kleinWenn ich verreise, möchte ich immer auch einen Eindruck davon bekommen, wie die Menschen vor Ort so leben. Ein authentisches Bild hole ich mir am Lago Maggiore immer auf Wochenmärkten. Klar, auf den touristischen Märkten in Luino oder Cannobio wirst du den gewünschten Eindruck nicht erhalten. Aber auf dem Markt in Lesa.  

Touristenmassen wirst du in Lesa nicht treffen. Nicht am Markttag und erst recht nicht an einem anderen Tag in der Woche. Die 2300-Einwohner-Stadt am südlichen Westufer des Lago Maggiore gehört zu den ruhigeren Orten am See. Das kann manchmal recht trist und langweilig sein, aber auch sehr erholsam. Als Urlaubsort wäre es mir in Lesa ein Stück weit zu ruhig. Aber gegen einen Ausflug spricht nie was dagegen und ich fahre gerne mal zwischendurch dorthin.

Der Markt in Lesa: Lage und Anreise

Markt in Lesa Bild 3 bearbeitet kleinDen Markt in Lesa kannst du eigentlich nicht übersehen. Direkt am Schiffsanleger auf dem größten Parkplatz des Ortes stehen einmal in der Woche die Händler aus der Umgebung, um ihre Ware anzubieten.

Am unkompliziertesten ist sicher die Anreise mit dem Auto. Dass ausgerechnet der größte Parkplatz des Ortes zum Marktplatz umfunktioniert wird, ist nicht gerade ideal, aber auch nicht so ein großer Beinbruch. Insbesondere am nördlichen Ortsrand (Richtung Belgirate) gibt es weitere kostenlose Parkmöglichkeiten direkt am Ufer.

Wer mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreist, hat das Parkplatzproblem natürlich nicht. Zu erreichen ist der Markt in Lesa vor allem mit dem Bus (zum Beispiel ab Baveno oder Stresa) oder dem Regionalzug. Eine Anreise per Schiff ist komplizierter, weil Lesa leider nicht sehr häufig angesteuert wird.

Der Markt in Lesa: Termin und Auswahl

Markt in Lesa Bild 4 bearbeitet kleinDer Markt in Lesa findet jeden Donnerstag von ungefähr 8 bis 13 Uhr statt. Die Zahlen sind immer Richtwerte. Meist sind nicht alle Händler vor 9 Uhr da, ist das Wetter schlecht, kann auch schon einmal viel früher abgebaut werden.

Die Auswahl in Lesa hat mich bei meinem ersten Besuch tatsächlich positiv überrascht. Auf dem Parkplatz, den ich recht klein in Erinnerung hatte, standen circa 20 Stände und boten eine breite Produktpalette. Du bekommst auf dem Markt in Lesa Obst, Gemüse, Backwaren, Wurst, Käse, Kurzwaren, Blumen, Bademode, Schuhe und Haushaltswaren, also alles, was man sich so vorstellt. Besonders aufgefallen ist mir ein Stand eines regionalen Bauerns, der Zucchiniblüten im Angebot hatte. Der Markt in Lesa ist bis dato der einzige Markt am Lago Maggiore, auf dem ich einen Stand gesehen habe, der die beliebten Fiori di Zucca verkauft.

Der Markt in Lesa: Mein Fazit

Markt in Lesa Bild 5 bearbeitet kleinEinen ganzen Tag füllt ein Besuch auf dem Markt in Lesa nicht. Wenn du aber in der Nähe (zum Beispiel in Baveno, Stresa, Belgirate, Meina oder Arona) bist, dann lohnt ein Abstecher in das Örtchen durchaus. Du kannst den Marktbesuch ja mit einer Erkundungstour durch die Gassen von Lesa verbinden und es dir in einem der örtlichen Restaurants oder Cafés gut gehen lassen.

Jetzt bist du dran: Hast du den Markt in Lesa mal besucht? Wie hat er dir gefallen? Kaufst du überhaupt gerne auf Märkten ein?

Weiterlesen: Du möchtest einen anderen Markt am Lago Maggiore besuchen? Dann findest du hier eine Übersicht über alle Märkte am Lago Maggiore geordnet nach Wochentagen. Außerdem stelle ich in einem weiteren Blogpost meine liebsten Märkte am Lago Maggiore vor.

Lago Maggiore für Einsteiger Bild 4Du möchtest mehr Infos über den Lago Maggiore? Dann wäre mein Reiseführer Lago Maggiore für Einsteiger* vielleicht was für dich. Als Alternative kann ich dir diesen Reiseführer* empfehlen.

Lust bekommen? Hier erhältst du weitere Inspiration für Ausflüge am Lago Maggiore*.

Du suchst ein Hotel am Lago Maggiore? Hier wirst du sicher fündig*.

Auf der Suche nach passender Urlaubslektüre? Dann empfehle ich dir gerne Die Tote am Lago Maggiore* von Bruno Varese.

* = Affiliate-Link/Werbung: Wenn du über diese Links etwas kaufst, bekomme ich eine kleine Provision. Du hast dadurch keinerlei Nachteile und es entstehen für dich keine zusätzlichen Kosten. Ich empfehle nur Produkte, von denen ich selbst überzeugt bin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.