10 Tipps für deinen Urlaub am Lago Maggiore

So gelingt dein Urlaub am Lago Maggiore Aufmacher 2 bearbeitet kleinFährst du bald zum schönsten See der Welt? Super, ich beneide dich gerade ein bisschen. Aber ich möchte dir auch gerne 10 Tipps für deinen Urlaub am Lago Maggiore mitgeben.

Seit Jahren fahre ich nun regelmäßig zum Lago Maggiore. Und bei jedem Aufenthalt fallen mir neue Dinge auf, die man unbedingt bei einer Reise zum See beachten sollte und die ich vor meiner ersten Reise zum See gerne selber gewusst hätte.

So gelingt dein Urlaub am Lago Maggiore: Plane genau

So gelingt dein Urlaub am Lago Maggiore Bild 3 bearbeitet kleinSpontanität auf Reisen ist unheimlich schön. Meine Aufenthalte am See dauern oft vier Wochen und länger und so kann ich es mir durchaus erlauben, auch mal spontan zu sein. Wenn du aber zum Beispiel nur eine Woche am Lago Maggiore bist und bestimmte Dinge erleben möchtest, dann ist oft eine genaue Planung deiner Urlaubstage notwendig.

Deshalb solltest du schon vor deiner Reise recherchieren, was du besuchen möchtest und wann zum Beispiel Markttage am Lago Maggiore sind. Wichtig ist auch immer: Wie kommst du zu dem Ort, an den du möchtest, wenn du kein Auto dabei hast. Und wenn du ein Auto dabei hast, lohnt sich durchaus eine Vorabplanung wegen kostenloser Parkplätze.

So gelingt dein Urlaub am Lago Maggiore: Lese genau

So gelingt dein Urlaub am Lago Maggiore Bild 4 bearbeitet kleinApropos Parkplätze: Es gibt einen Fallstrick, den ich an dieser Stelle unbedingt erwähnen muss, damit es kein böses Erwachen gibt. Grundsätzlich sind weiß umrandete Parkplätze in Italien kostenlos. Das heißt aber nicht, dass du auch immer dort parken darfst. Jeden Freitagmorgen um 6 Uhr werden zahlreiche Touristen vom größten kostenlosen Parkplatz in Stresa abgeschleppt. Denn freitags findet dort der Markt statt und es herrscht von 6 bis 15 Uhr Parkverbot. Das Schild, das dir das sagt, ist allerdings ausschließlich auf Italienisch, während viele andere Schilder oft in drei oder vier Sprachen verfügbar sind. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt.

Diese Situation trifft auch auf einige andere Orte an Markttagen zu. Also: Werde immer ein wenig stutzig, wenn ein Schild vor deinem kostenlosen Parkplatz steht und jage die Worte auf dem Schild im Zweifel besser einfach mal durch den Google-Übersetzer.

So gelingt dein Urlaub am Lago Maggiore: Lasse dir nichts erzählen

So gelingt dein Urlaub am Lago Maggiore Bild 5 bearbeitet kleinViele Einheimische am Lago Maggiore sind sehr freundlich und hilfsbereit, aber sie sind auch sehr stolz. Wenn du ihnen also eine Frage stellst und sie können sie nicht beantworten, dann würden sie das in der Regel nie zugeben. Sie merken ja meist, dass du fremd bist und die Wahrscheinlichkeit groß ist, dass du selber nicht weißt, was Sache ist.

Ein Beispiel: Ich wollte kürzlich mit dem Bus früh morgens um 6.35 Uhr von Intra nach Brissago fahren. Das hatte ich schon häufiger getan, aber nicht so früh. Das Problem: Im Bus selber werden auf dieser Strecke keine Tickets verkauft. Ich könne Tickets in den umliegenden Kiosken erwerben, schrieb mir die Busgesellschaft, als ich ihnen aufgrund meiner akribischen Vorplanung meines Ausflugs eine Mail schrieb. Schön und gut: Aber finde mal in Italien einen Laden, der vor 8 Uhr geöffnet hat. Ich fand bei meinem Ausflug tatsächlich einen Kiosk direkt gegenüber der Bushaltestelle. Ich fragte den Besitzer, der um diese Zeit noch seine Ware rausstellte, ob ich ein Ticket kaufen könne.

Er schaute mich nur verdutzt an und meinte: „Ein Bus nach Brissago fährt nicht ab Intra. Und Tickets bekommt man für so einen Bus schon gar nicht. Da müssen Sie nach Cannobio. Wenn Sie Glück haben, fährt ab da ein Bus!“ Das war natürlich absoluter Bullshit. Hätte ich mich nicht vorher informiert, wäre ich wahrscheinlich echt nach Cannobio* gefahren. Ich wusste es aber besser und klärte ihn nun darüber auf, dass seit Jahren die Linie 3 direkt vor dem Kiosk nach Brissago fährt. Er schimpfte daraufhin los und ich ging. Ich böser Tourist hatte ihn anscheinend mit meinem Wissen beleidigt. Schließlich fragte ich in der einzigen Bar, die rund um die Bushaltestelle geöffnet hatte und bekam mein Busticket.

So gelingt dein Urlaub am Lago Maggiore: Starte früh

So gelingt dein Urlaub am Lago Maggiore Bild 6 bearbeitet kleinAm Lago Maggiore ticken die Uhren noch etwas anders. Vor 8 oder 9 Uhr geht oft gar nichts, wie ich an dem Beispiel von eben gerade verdeutlicht habe. Supermärkte und sonstige Geschäfte sind dann – vor allem am italienischen Teil des Sees – noch geschlossen. Man braucht etwas länger, um in die Gänge zu kommen. Und genau das nutze ich am See immer zu meinem Vorteil.

Im Umkehrschluss heißt das nämlich, dass Straßen und Orte früh morgens noch angenehm leer sind. Wenn ich Ausflüge mit dem Auto am See unternehme, starte ich deshalb immer sehr früh und habe wenigstens eine entspannte Anreise und bekomme in der Regel auch kostenlose Parkplätze am Zielort. Vor allem, wenn du beliebte Märkte am See anschauen möchtest, lohnt sich ein früher Start ungemein. Frühstücken kannst du ja zum Beispiel auch in einem kleinen Café am Zielort.

So gelingt dein Urlaub am Lago Maggiore: Meide die Super-Hauptsaison …

So gelingt dein Urlaub am Lago Maggiore Bild 7 bearbeitet klein… zumindest, wenn du nicht auf Dauerbeschallung stehst. Ich habe es bei meiner jüngsten Reise zum See wieder gemerkt. Die Hauptsaison ist nicht meine liebste Zeit am See. Im Juli und August ist es einfach sehr viel voller am See, was ja noch irgendwie zu ertragen wäre, aber du hast auch niemals deine Ruhe. Gerade in Touristenorten, wie Stresa oder Baveno, ist jeden Tag Kirmes, wie ich immer sage. An jeder Ecke stehen Musiker und geben – im besten Fall – ihr Können zum Besten. Das ist charmant, wenn man es einmal mitbekommt. Das verliert seinen Charme aber ganz schnell, wenn man in der Nähe eines Ortskerns eine Unterkunft hat, was ja meist so ist, und jeden Tag bis weit nach Mitternacht Lärm hat. Schöner und authentischer ist da schon die Zeit vor Juli und nach August, in der die Urlauber nicht zusätzlich künstlich unterhalten werden.

So gelingt dein Urlaub am Lago Maggiore: Packe klug

So gelingt dein Urlaub am Lago Maggiore Bild 8 bearbeitet kleinEs gibt Dinge, die gehören immer in dein Gepäck, wenn du am Lago Maggiore bist. Da der Italiener an sich zum Beispiel extrem laut ist und auch viele Dinge des täglichen Lebens laut macht (Musikhören auf Lautsprecher, während er neben dir auf der Bank sitzt, Telefonieren auf Lautsprecher etc.), sollten Ohrenstöpsel unbedingt in deinem Gepäck Platz finden.

Da viele Strände am Lago Maggiore leider nicht aus Sand bestehen, sondern aus kleinen Steinen, sollten auch Schwimmschuhe in deinem Koffer landen, sofern du auch mal in den Lago Maggiore steigen möchtest.

Am See wechselt zudem das Wetter sehr oft und teilweise sehr heftig. Nur weil du im Sommer am See bist, heißt das noch lange nicht, dass du jeden Tag 30 Grad und Sonnenschein hast. Traumhaftes Sommerwetter kann innerhalb von Minuten zum sehr nassen Erlebnis werden. Schirm und/oder Regenjacke solltest du also in keinem Fall vergessen, wenn du zum See fährst.

Was noch auf deiner Packliste für den Lago Maggiore landen sollte, verrate ich in diesem Blogpost.

So gelingt dein Urlaub am Lago Maggiore: Nehme dir Zeit für „Dolce Vita“

So gelingt dein Urlaub am Lago Maggiore Bild 9 bearbeitet kleinIch mache ja oft den Fehler, dass ich mir die Zeit am Lago Maggiore immer viel zu voll packe. Das ist wahrscheinlich auch der Tatsache geschuldet, dass ich auf Reisen vieles, was ich mache, mittlerweile in Blogposts umrechne, die ich während bestimmter Ausflüge recherchieren kann. Da muss ich oft gebremst und erinnert werden, dass so eine Reise zum See ja eigentlich auch der Erholung dienen sollte.

Passe dich am See den Einheimischen an, schalte einen Gang zurück und genieße das „Dolce Vita“. Eine Sache, von der ich mittlerweile großer Fan bin, ist die Aperitivo-Kultur. Das heißt, ab circa 18 Uhr nimmt man gemütlich in einer Bar oder einem Café ein (alkoholisches) Getränk, wie Aperol-Spritz, zu sich und bekommt dazu Gratis-Häppchen, zum Beispiel Oliven, Chips, Sandwiches oder Erdnüsse.

Wenn du die Kultur schon kennst, dann möchtest du ja vielleicht ein paar neue Orte für einen Aperitivo am Lago Maggiore ausprobieren. Da jede Bar andere Happen reicht, kann das recht spannend sein. Ich habe kürzlich zum Beispiel eine Bar in Stresa* erwischt, wo auf einem Sandwich so leckerer Käse war, dass ich da heute noch manchmal von träume.

So gelingt dein Urlaub am Lago Maggiore: Genieße Gratis-Veranstaltungen

So gelingt dein Urlaub am Lago Maggiore Bild 10 bearbeitet kleinViele aus meinem Freundes- oder Bekanntenkreis wundern sich oft bei meinen Erzählungen über den See, was ich alles so am Lago Maggiore erlebe – völlig gratis. Oft werden in den größeren Orten Kulturveranstaltungen auf die Beine gestellt, die man kostenlos besuchen kann. Das kann mal ein Konzert sein oder eine Lesung. Letzteres ist natürlich schwierig, wenn du so gar keine Italienisch-Kenntnisse hast, aber manchmal lohnt es sich auch schon eine Veranstaltung zu besuchen, um mal die Atmosphäre erlebt zu haben.

Die Infos über die Veranstaltungen bekommst du, indem du einfach mit offenen Augen durch die Orte läufst und die vielen Plakate genau anschaust. Oder du fragst einfach in den örtlichen Touristenbüros nach. Sie organisieren nämlich oft solche Veranstaltungen. Das Beste: Häufig kannst du so Orte entdecken, an die du sonst nie gelangen würdest. Oft stellen die Luxus-Hotels des Orts, wie das Regina Palace oder das La Palma, nämlich Räumlichkeiten für Konzerte oder Lesungen zur Verfügung.

So gelingt dein Urlaub am Lago Maggiore: Rechne mit allem

So gelingt dein Urlaub am Lago Maggiore Bild 11 bearbeitet kleinDer Punkt ist leider nicht so erfreulich, aber ich muss ihn an dieser Stelle erwähnen, weil ich nämlich kürzlich erst wieder ansehen musste, wie ein Vater mit einem kleinen Kind fast über den Haufen gefahren wurde. Was war passiert? Die beiden haben eigentlich alles richtig gemacht: Sie sind am Zebrastreifen stehengeblieben, was ich dir unbedingt rate, wenn dir dein Leben lieb ist. Zwar ist es in Italien auch so, dass Autofahrer am Zebrastreifen anhalten müssen, es macht nur fast niemand.

Die beiden standen da also und warteten, dass ein Auto hält. Irgendwann hielt ein Auto und die beiden betraten den Zebrastreifen. Der Autofahrer hinter dem Wagen, der angehalten hatte, wollte aber nicht warten, überholte den Wagen und fuhr die beiden, die glaubten, die Straße sicher überqueren zu können, fast über den Haufen. Sie konnten gerade noch zurückweichen, der Fahrer hat keinerlei Anstalten gemacht, zu bremsen. Im Gegenteil: Er hat voll aufs Gas gedrückt.

Ich überquere Zebrastreifen in Italien nur noch, wenn auch beide Autos aus beiden Richtungen stehen. Kann halt etwas länger dauern, aber ich möchte nicht über den Haufen gefahren werden.

Gleichzeitig musst du auch im Auto mit allem rechnen: Dir werden Autos in der Einbahnstraße als Geisterfahrer entgegenkommen, sie werden verkehrt herum durch den Kreisverkehr fahren, du wirst fast von der Kreuzung gekegelt werden, weil jemand anderes bei „Rot“ fährt und so weiter.  Also Vorsicht!

So gelingt dein Urlaub am Lago Maggiore: Besuche die Isola Bella

So gelingt dein Urlaub am Lago Maggiore Bild 12 bearbeitet kleinAls letzten Punkt möchte ich dir noch eine Sehenswürdigkeit empfehlen, die du nicht verpassen solltest, wenn du am Lago Maggiore bist: die Isola Bella. Die schöne Insel macht ihrem Namen alle Ehre, verfügt über einen sehenswerten Palast, der auch von der adligen Familie Borromeo heute noch bewohnt wird, und einen traumhaft schönen Garten.

Solltest du genug Zeit haben, möchte ich dir noch die Fischerinsel Isola dei Pescatori ans Herz legen und die Isola Madre mit ihrem traumhaften botanischen Garten.

Mehr über die Borromäischen Inseln am Lago Maggiore verrate ich in diesem Blogpost.

Jetzt bist du dran: Bist du schon einmal am Lago Maggiore gewesen? Sind dir Dinge aufgefallen, die ich im Text erwähne? Hast du weitere Tipps für einen gelungenen Urlaub am Lago Maggiore? 

Lago Maggiore für Einsteiger Bild 4Du möchtest mehr Infos über den Lago Maggiore? Dann wäre mein Reiseführer Lago Maggiore für Einsteiger* vielleicht was für dich. Als Alternative kann ich dir diesen Reiseführer* empfehlen.

Lust bekommen? Hier erhältst du weitere Inspiration für Ausflüge am Lago Maggiore*.

Du suchst ein Hotel am Lago Maggiore? Hier wirst du sicher fündig*.

Auf der Suche nach passender Urlaubslektüre? Dann empfehle ich dir gerne Die Tote am Lago Maggiore* von Bruno Varese.

Weiterlesen: Hier bekommst du einen Überblick über alle meine Lago-Maggiore-Texte. Auch lesenswert: 15 Erkenntnisse meiner jüngsten Lago-Maggiore-Reise.

* = Affiliate-Link/Werbung: Wenn du über diese Links etwas kaufst, bekomme ich eine kleine Provision. Du hast dadurch keinerlei Nachteile und es entstehen für dich keine zusätzlichen Kosten. Ich empfehle nur Produkte, von denen ich selbst überzeugt bin.

4 Kommentare zu “10 Tipps für deinen Urlaub am Lago Maggiore

    1. Christine Autor des Beitrags

      Hallo Marion,

      ja, das war echt Zufall, dass ich noch in der Bar gefragt habe. Auf die Idee, dass sie da wirklich Bustickets haben, wäre ich auch nie gekommen.

      Liebe Grüße
      Christine

  1. Wilfried Elsner

    Hallo, wir haben auf der isola superiore ein kleines Appartement gemietet. Die Ankunft war übel, Starkregen, man kann die Sprache nicht und muß sich erstmal mit den ganzen Booten zurecht finden.
    Jetzt aber will ich am liebsten garnicht mehr weg. Tolles Wetter, die Leute sind nett, was will man mehr. Um es kurz zu machen, hier ist der Ort, an dem die Götter Urlaub machen.

    1. Christine Autor des Beitrags

      Hallo,

      ja, so gerne ich den Lago Maggiore habe, bei Starkregen bekomme selbst ich mal schlechte Stimmung an meinem liebsten See.
      Umso mehr freut es mich zu hören, dass es nun so gut gefällt. Dass man am liebsten nicht mehr weg möchte, kann ich sehr gut nachvollziehen. Ich bin seit drei Tagen wieder in Deutschland und plane schon wieder den nächsten Aufenthalt am See.

      Viel Spaß noch auf der schönen Fischerinsel!

      Viele Grüße
      Christine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.