Weihnachtslieder aus aller Welt: Alternativen zu Last Christmas und Co.

Finger hoch: Bei wem stellen sich noch die Nackenhaare hoch, sobald er die Klänge von Last Christmas hört? Ich finde es bemerkenswert, wie ein eigentlich schönes Lied, durch seine permanente Beschallung solche Aggressionen bei mir auslösen kann. Sobald der Song im Radio gespielt wird, muss ich umschalten oder gar das Radio ganz ausschalten. Auch andere Songs, wie Feliz Navidad oder Wonderful Dream, werden von einigen Radiostationen mittlerweile vor Weihnachten übermäßig oft geträllert. Höchste Zeit also, um mal nach Alternativen zu suchen: Ich habe eine ausgiebige Recherche gestartet, um Weihnachtslieder aus aller Welt aufzuspüren.

Ich weiß, dass die bloße Recherche nicht dazu führt, dass die Radiostationen die nervtötenden Hits nicht mehr spielt. Aber ich höre gerne vor Weihnachten Weihnachtslieder. Vor allem, wenn draußen noch 10 oder 15 Grad sind, brauche ich das einfach, um überhaupt in Weihnachtsstimmung zu kommen. Also bastle ich mir nun meine eigene Playlist, die Weihnachtslieder aus aller Welt enthält.

Weihnachtslieder aus aller Welt: Italien und Frankreich

Es ist kein Geheimnis, dass ich Italien-Fan bin. Italienische Musik ist für mich auch immer ein Stück Sprachtraining. Deshalb höre ich vor Weihnachten auch gerne typische italienische Weihnachtslieder. Dazu zählt zum Beispiel Tu scendi dalle stelle*, das vielleicht bekannteste italienische Weihnachtslied. Toll sind die Versionen von Andrea Bocelli oder Luciano Pavarotti. Bianco Natale* ist zwar nichts anderes als White Christmas, hört sich auf Italienisch aber einfach viel schöner an. Ebenso Felice Natale, die italienische Version von Now that it’s christmas. Auf meiner Playlist ist auch Buon Natale (se vuoi)* von Eros Ramazzotti.

Auch die französische Sprache hat es mir angetan, weshalb ich gern französische Musik höre. Zu den beliebtesten Weihnachtsliedern in Frankreich zählen, Petit Papa Noël*, Un flambeau, Jeanette, Isabelle, Les Anges dans nos campagnes, Douce nuit,sainte nuit (Stille Nacht, heilige Nacht) und Mon beau sapin* (Oh Tannenbaum), das wir damals vor Weihnachten im Französisch-Unterricht lernten.

Weihnachtslieder aus aller Welt: England, USA, Kanada und Australien

Englischsprachige Weihnachtslieder kennen wir wohl alle. Doch handelt es sich dabei meist um Popsongs. Traditionelle englische Weihnachtslieder sind zum Beispiel Away in a Manger*, was in der Weihnachtsfolge von Mr. Bean von den Kindern vor seiner Haustür gesungen wird, bevor er ihnen die Tür vor der Nase zuschlägt … Weitere traditionelle englische Weihnachtslieder sind Ding! Dong! Merrily on High, Go, tell it on the mountain und The Holly and the Ivy.

Oh little town of Bethlehem* ist seit Ende des 19. Jahrunderts vor allem in den USA ein sehr beliebtes Weihnachtslied, ebenso Jolly Old Saint Nicholas. In Kanada ist die Hymne Huron Carol* an Weihnachten aus fast keinem Haus wegzudenken, in Australien ist der Song The three drovers* populär.

Weihnachtslieder aus aller Welt: Portugal und Brasilien

Bei portugiesischsprachigen Liedern muss ich eigentlich immer an Sonne, Strand und Karneval denken. Aber auch die Weihnachtslieder sind nicht zu verachten. Bekannte traditionelle Weihnachtslieder sind in Portugal zum Beispiel die Songs Adorinha glorioso, Pastores que andais na serra und Nesta noite venturosa. Popiger sind Xmas (Três Tristes Tiges) und O Pai Natal no seo Trenó.

Eins der bekanntesten brasilianischen Weihnachtslieder ist Naceu, naceu. Moderner sind Papai noel filho da puta von Garotos Podres (was ich besser nicht übersetze) und O natal vai chegar.

Weihnachtslieder aus aller Welt: Spanien und Lateinamerika

Das – hierzulande – vielleicht bekannteste spanischsprachige Weihnachtslied habe ich zu Beginn meines Texts schon erwähnt. Es ist Feliz Navidad*. Aber es gibt unzählige Alternativen, die noch nicht so ausgelutscht sind. El cant del ocells zählt dazu, ebenso Noche de paz* (Stille Nacht, heilige Nacht) und Zumba, zúmbale al pandero.

In Argentinien sind die Lieder Ay para Navidad und Vamos pastorcillos populär, in Chile A las doce de la noche, in Mexiko En nombre del cielo, in Venezuela Ya viene la aurora und Corramos, corramos. Ein bekanntes Lied aus Bolivien ist Navidadau, purinini und in Puerto Rico singt man das schwungvolle Si no me dan de beber Iloro und De tierra lejana venimos.

Jetzt bist du dran: Fallen dir noch weitere Weihnachtslieder aus anderen Ländern ein? Verrate mir deine Tipps doch in den Kommentaren. Oder brauchst du gar keine Alternativen zu den klassischen Weihnachtsliedern?

Du hast keine Zeit, dir eine eigene Playlist anzulegen? Vielleicht ist diese CD dann was für dich*.

Lust auf Urlaub bekommen? Hier findest du das passende Hotel*

* = Affiliate-Link/Werbung: Wenn du über diese Links etwas kaufst, bekomme ich eine kleine Provision. Du hast dadurch keinerlei Nachteile und es entstehen für dich keine zusätzlichen Kosten. Ich empfehle nur Produkte, von denen ich selbst überzeugt bin.

2 Kommentare zu “Weihnachtslieder aus aller Welt: Alternativen zu Last Christmas und Co.

  1. Mathias

    Schöne Artikelidee!

    Ich bin ein großer Fan von englischen Weihnachtsliedern.
    Favoriten:
    We three kings
    Do you hear what I hear
    First Noel
    Oh Night
    Deck the halls
    God rest ye merry gentlemen

    Außerdem wunderschön:
    Carol of the bells aus der Ukraine

    Wenn es um Weihnachtslieder aus aller Welt geht empfehle ich:
    “Könige aus Morgenland” von Gerhard Schöne
    Da hat er ganz viele Lieder neu arrangiert und ins Deutsche übersetzt.

    1. Christine Autor des Beitrags

      Hallo Mathias,

      wow, ich danke dir für die vielen Tipps. Da werde ich gleich mal reinhören. Vielleicht ist was für meine Playlist im Auto dabei. 😉

      Viele Grüße
      Christine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.