Geburtstag, Weihnachten und Co.: Geschenke für Roadtraveller

Geschenke für Roadtraveller Aufmacher 2 bearbeitet kleinIn den vergangenen Monaten habe ich festgestellt, dass immer mehr Menschen mit dem eigenen Auto, Van oder Wohnmobil verreisen. Wenn du jemanden kennst, der dies ebenfalls gerne macht, und auch noch nach einem Geschenk für diese Person suchst, bist du bei mir genau richtig.  

Ich gebe es zu: Ich gehöre selbst zu der Sorte Mensch, die oft mit dem Auto auf Reisen geht. Das hat mehrere Gründe, die große Flexibilität und meine Flugangst sind nur zwei davon. Deshalb benutze ich einen Großteil der möglichen Geschenke für Roadtraveller selber sehr gerne.

Geschenke für Roadtraveller: Interessanter Lesestoff

Als Germanistin verschenke ich unheimlich gerne Bücher. Dies mache ich allerdings nur, wenn ich weiß, dass die Person, für die ich ein Geschenk suche, auch wirklich gerne liest. Gerade Bücher liefern ganz viel Inspiration für den nächsten Roadtrip und sind deshalb eine tolle Geschenkidee.

Ein Roadtrip-Almanach ist das Buch Atlas der Reiselust: Traumstraßen weltweit*. Wer darin keine neuen Routen findet, muss schon alles auf der Welt gesehen haben. Wer stets mit dem eigenen Auto unterwegs ist und deshalb nach Reiseinspiration in der Nähe sucht, freut sich sicher über Roadtrips Deutschland: 100 unvergessliche Touren mit dem Auto* oder Einfach losfahren: 30 Traumstraßen in und um Deutschland*.

Wenn der Reiseradius etwas weiter ist, sind Bücher über Roadtrips in ganz Europa vielleicht eine passende Geschenkidee. Empfehlen kann ich Unterwegs: Legendäre Reiserouten in Europa* und On the Road: Europa mit dem Campingbus*. Italien-Fans werden das Buch Bella Italia: 50 Touren gestern und heute* lieben, das ich übrigens hier rezensiert habe.

Vielleicht fehlt es aber der Person, für die du ein Geschenk suchst, gar nicht an Inspiration. Dann freut sie sich vielleicht, wenn sie Bücher über Menschen lesen kann, die selber auf vier Rädern die Welt bereisen und bereist haben und über ihre Erlebnisse und Abenteuer berichten. In diese Kategorie fallen die Bücher Wild Road Trip: Der lange Weg nach Indien* und Sechs Jahre Weltumrundung: Mit dem Lkw-Oldtimer durch 54 Länder*, die ich beide sehr empfehlen kann.

Geschenke für Roadtraveller: Helfer für unterwegs

Auch praktische Helfer für unterwegs kann ein passionierter Roadtraveller nie genug haben. Drei Dinge, ohne die ich auf keine lange Autoreise gehe, sind Notfallhammer*, eine Notfalltaschenlampe* und eine Notfalltoilette*. Ein weiterer Notfall, der hoffentlich nie eintritt, ist ein Autodiebstahl. Deshalb ist ein Diebstahlschutz* ebenfalls eine sinnvolle Geschenkidee.

Praktische Reisebegleiter sind auch ein Kofferraum-Organizer* und ein Lenkrad-Schreibtisch*. Letzterer hat mir schon manche Mahlzeit im Auto erleichtert.

Mittlerweile habe ich auch immer einen kleinen Extra-Geldbeutel* auf Reisen dabei, in dem ich Kleingeld für Raststätten (Stichwort Toilette), Parkautomaten und Mautstationen sammle. Diesen kleinen Reisebegleiter möchte ich echt nicht mehr missen.

Ach ja: Fast nichts ist auf Reisen so ärgerlich wie ein leerer Handyakku. Deshalb darf auch eine Solar-Powerbank* in meinem Reisegepäck nie fehlen.

Geschenke für Roadtraveller: Essen und trinken

Helfer, um Mahlzeiten auf einem Roadtrip einzunehmen oder zuzubereiten, sind ebenfalls gute Geschenkideen. Eines der praktischsten Reiseutensilien ist mein kleiner Wasserkocher* und auch auf meine elektrische Kühltasche* möchte ich nicht mehr verzichten. Gute Reisebegleiter sind auch eine elektrische Lunchbox* und eine Thermoskanne*.

Ein Muss in meiner Handtasche ist mittlerweile das kleine Campingbesteck*, das mir mein Bruder geschenkt hat. Wer öfter unterwegs isst, freut sich sicher über Campinggeschirr*. Kaffeefreunde werden sicher bei einer tragbaren Espressomaschine* Herzklopfen bekommen.

Den letzten Geschenktipp besitze ich noch nicht, aber ich hätte ihn mir schon oft gewünscht und werde ihn mir deshalb sicher bald anschaffen: Soßenhalter für das Auto*. Ich finde sie wirklich genial.

Geschenke für Roadtraveller: Weitere Ideen

Ohne Musik starte ich keine lange Autofahrt. Musik für den Roadtrip* ist deshalb eine gute Geschenkidee. Wenn man wirklich lange unterwegs ist und wenn sich die Fahrer abwechseln, sind Komfort Kopfstützen für das Auto* sicher sinnvoll. Damit lässt es sich im Auto viel besser schlafen – auf dem Beifahrersitz! Fährt der Vierbeiner mit, ist ein Autositz für Hunde* eine praktische Geschenkidee.

Mehr Reisegadgets für Hunde stelle ich übrigens in diesem Blogpost vor.

Auf meinen Reisen möchte ich meine schnelltrocknenden Microfaser-Handtücher* nicht mehr missen, auch ein kleiner Reise-Schirm* ist ein praktischer Reisebegleiter, ebenso Desinfektionsmittel*. Letzteres hatte ich auch schon in Vor-Corona-Zeiten immer dabei.

Roadtrip-Fans freuen sich sicher auch über dieses Reinigungsgel*, mit dem man leicht seinen Autoinnenraum säubern kann. Wer seine Reiseerlebnisse immer festhält, – und auf Roadtrips erlebt man oft so viel, dass es sinnvoll ist, die Highlights und Anekdoten zu notieren – der freut sich vielleicht über ein Reisetagebuch*.

Du willst keine Sehenswürdigkeit auf deinem Roadtrip verpassen? Dann schau mal hier*.

Du suchst eine Unterkunft während deines Roadtrips? Hier wirst du sicher fündig*.

Weiterlesen: Gerne verrate ich dir 5 Gründe, die für einen Roadtrip sprechen und alles, was du über Maut in ItalienMaut in Frankreich und Maut in der Schweiz wissen solltest. Ebenso nehme ich dich gerne mit auf meinen Polen-Roadtrip und meinen Auto-Ausflug rund um den Lago Maggiore.

* = Affiliate-Link/Werbung: Wenn du über diese Links etwas kaufst, bekomme ich eine kleine Provision. Du hast dadurch keinerlei Nachteile und es entstehen für dich keine zusätzlichen Kosten. Ich empfehle nur Produkte, von denen ich selbst überzeugt bin.

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.