Musik für den Roadtrip: Diese Songs gehören auf deine Playlist

Musik für den Roadtrip Aufmacher 2 bearbeitet inklusive Kennzeichen kleinRoadtrips sind beliebter denn je: Und zu einer gelungenen Reise mit dem Auto gehört auch die richtige Musik. Jedenfalls ist das bei mir so. Welche Musik für den Roadtrip auf meiner Playlist landet, verrate ich dir gerne.

Roadtrips habe ich schon vor einigen Jahren für mich entdeckt. Ich liebe die Flexibilität, die eine Reise mit dem Auto mit sich bringt. Und bei einem Roadtrip sieht und erlebt man immer unheimlich viel. Einen besonderen Roadtrip unternahm ich vor einigen Jahren mit meinen Eltern. Wir fuhren nach Polen, um den Geburtsort meines Vaters zu sehen. Und nicht nur den sahen wir, sondern auch ganz viele tolle Orte in der Nähe. Auch meine Reisen nach Italien mache ich fast ausschließlich mit dem Auto. Und auf dem Weg dorthin besichtige ich auch immer Orte, die sich anbieten. So habe ich zum Beispiel schon das Elsass besser kennengelernt, aber auch einige Städtchen im Schwarzwald, wie Bad Krozingen, Staufen oder Breisach am Rhein.

Musik für den Roadtrip: Wie ein Song sein sollte, der auf meiner Playlist landet

Bei all meinen Reisen war natürlich auch immer die passende Musik dabei. Nur, was ist eigentlich die passende Musik für einen Roadtrip? Das definiert ja jeder für sich ein wenig anders.

Als ich diesen Text plante, war ich neugierig und fragte meine Instagram-Follower, was auf ihrer persönlichen Roadtrip-Playlist nicht fehlen dürfte. Die Antworten waren vielfältig und reichten von Roadtrip-Klassikern wie „Country Roads“ bis hin zu Klassik-Musik oder sogar Metal.

Auf meiner persönlichen Playlist für einen Roadtrip landet vor allem Gute-Laune-Musik. Da ich oft nachts oder in den frühen Morgenstunden fahre, möchte ich keine Musik, bei der ich Angst haben muss, einzuschlafen. Andererseits landet aber auch kein Metal auf meiner Playlist. Normalerweise habe ich nichts gegen diese Musikrichtung, aber hinterm Steuer stresst mich das nur. Oft wähle ich auch Musik, die zu meinem Reiseziel passt. Besonders bei der Hinfahrt verstärkt das noch einmal die Vorfreude auf das Ziel.

So, nun aber genug des Vorgeplänkels. Anbei präsentiere ich einige Songs, die auf meiner Playlist landen, wenn ich Musik für einen Roadtrip zusammenstelle. Nicht wundern: Klassiker wie „Country Roads“ gefallen mir überhaupt nicht. Das Wort „Road“ macht einen Song noch lange nicht zu einem geeigneten Song für meine Playlist.

Musik für den Roadtrip: Meine Playlist

  • Westerland* – Die Ärzte
  • Welt hinter Glas – Max Mutzke
  • Ab in den Süden – Buddy
  • Sonderzug nach Pankow – Udo Lindenberg
  • I’m gonne be (500 miles)* – The Proclaimers
  • London Calling – The Clash
  • Island in the sun – Weezer
  • Don’t stop me now – Queen
  • When the sun goes down – Arctic Monkeys
  • Drive my car – The Beatles
  • Road Trippin‘* – Red Hot Chili Peppers
  • Where the streets have no name – U2
  • The Weekend – Michael Gray
  • Coco Jambo – Mr. President
  • Dove e quando* – Benji & Fede
  • Azzurro* – Adriano Celentano
  • Un’estate Italiana – Eduardo Bennato und Gianna Nannini
  • Felicità – Al Bano und Romina Power
  • Con te partiro – Andrea Bocelli
  • L’Italiano – Toto Cutugno
  • Via con me* – Paolo Conte
  • La Mer* – Chalres Trénet
  • Je ne parle pas français – Namika
  • Lambada – Kaoma
  • La Mordidita – Ricky Martin
  • Despacito – Luis Fonsi feat. Daddy Yankee
  • Volare* – Gipsy Kings
  • Samba de Janeiro – Bellini
  • Bochum – Herbert Grönemeyer (für die Heimreise)
  • Wieder hier – Marius Müller-Westernhagen (ebenfalls für die Rückkehr)

Jetzt bist du dran: Welche Lieder dürfen auf deiner Playlist nicht fehlen, wenn du mit dem Auto verreist? Gibt es bestimmte Musikrichtungen, die du gerne hörst? Hängt deine Playlist vom Reiseziel ab? Oder hörst du gar nicht so gerne Musik, während du mit dem Auto fährst? 

Weiterlesen: Wenn du gerne italienische Lieder hörst, habe ich noch weitere Tipps für dich. Und auch Fans von französischen Songs und spanischer Musik versorge ich gerne. Wenn du selbst gerne Roadtrips machst, interessieren dich vielleicht meine liebsten Roadtrip-Gadgets, die Story über meine Autopanne in Italien oder Geschenkideen für Camper.

Lust auf Urlaub? Dann buche doch am besten sofort ein Hotel*.

* = Affiliate-Link/Werbung: Wenn du über diese Links etwas kaufst, bekomme ich eine kleine Provision. Du hast dadurch keinerlei Nachteile und es entstehen für dich keine zusätzlichen Kosten. Ich empfehle nur Produkte, von denen ich selbst überzeugt bin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.