Outlets am Ortasee: Alessi in Omegna

Alessi in Omegna Aufmacher 2 bearbeitet kleinEs dauerte ein bisschen, bis ich die Vorzüge von Omegna, der größten Stadt am Lago d’Orta, zu schätzen begann. Omegna wirkt nämlich so gar nicht wie ein Ort, wo „La dolce vita“ groß geschrieben wird. Omegna ist nämlich eine industriell geprägte Stadt und nicht das typische Urlaubsparadies, das dir vielleicht sofort in den Sinn kommt, wenn du an Urlaub in Italien denkst. Doch mittlerweile weiß ich, was ich an der 15.000-Einwohner-Stadt am Ortasee habe. Denn Omegna ist ein wirklich toller Ort zum Einkaufen, insbesondere, wenn du ein Schnäppchenjäger bist.

Nein, begeistert war ich überhaupt nicht, als ich Omegna am Ortasee das erste Mal besuchte. Und das ist noch untertrieben. Ich habe damals nämlich nach kurzer Zeit wieder die Flucht ergriffen. Ich steuerte Omegna an einem meiner letzten Urlaubstage eines sehr kurzen Aufenthalts am Lago Maggiore an. An letzten Tagen am schönsten See der Welt ist meine Stimmung ohnehin immer ein wenig im Keller. Der Abschiedsschmerz ist dann schon immer  immens und ich möchte eigentlich jede Sekunde in Stresa, meinem liebsten Ort am Lago Maggiore, nutzen. Dennoch ließ ich mich von meiner Reisebegleitung überreden, zum Markt nach Omegna am Ortasee zu fahren.

Bis dato hatten wir nur Orta San Giulio am Lago d’Orta besucht und waren komplett verzaubert von dem kleinen Städtchen. Wir hatten zwar im Vorfeld in einem Reiseführer gelesen, dass Omegna industrieller geprägt sein sollte, doch erwarteten nicht das, was wir letztendlich sahen, als wir mit dem Bus vom Lago Maggiore aus Omegna ansteuerten. Es offenbarte sich uns ein Stadtbild, das wir so bis zu diesem Zeitpunkt noch nirgendwo in Norditalien gesehen hatten. Vieles in Omegna wirkte auf einmal wie in unserer Heimat, dem Ruhrgebiet. Und da ich ohnehin schon keine Lust auf eine Rückkehr in den Pott hatte, triggerte mich der Anblick der vielen Industrieflächen in Omegna sehr und wir verschwanden auch kurz nach dem Marktbesuch wieder Richtung Stresa.

Ich weiß noch, wie sehr ich mich damals darüber aufgeregt habe, diesen Ausflug überhaupt gemacht zu haben. Heute bin ich froh darüber, dass wir Omegna angesteuert haben. Denn nach meiner Rückkehr nach Deutschland als mein Post-Holiday-Syndrom überwunden war, informierte ich mich mehr über die Stadt. Denn ich konnte einfach nicht glauben, dass sie auch ein beliebter Urlaubsort am Ortasee sein soll. Dabei und bei zahlreichen weiteren Aufenthalten seit meinem ersten missglückten Besuch in Omegna merkte ich vor allem eins: Die Stadt ist viel besser als man auf den ersten Blick vermuten würde. Ein Grund dafür sind die vielen tollen Einkaufsmöglichkeiten, vor allem, wenn du Schnäppchenjäger bist. Denn Omegna ist vor allem für seine Werksverkäufe bekannt. Die Stadt ist nämlich Produktionsstätte einiger Haushaltsmarken und bietet deshalb gleich mehrere Fabrikverkäufe. Einer davon ist der Werksverkauf von Alessi.

Alessi in Omegna: Was ist das?

Alessi in Omegna Bild 3 bearbeitet kleinGanz ehrlich: Bevor ich vom Werksverkauf von Alessi in Omegna las, wusste ich mit dieser Haushaltswaren-Marke überhaupt nichts anzufangen. Ich hätte dir nicht einmal sagen können, ob es sich bei den Produkten der Firma um Kleidung, Lebensmittel oder etwas ganz anderes handelt.

Ich kaufe neue Haushaltswaren meist nur, wenn etwas kaputt geht und greife dann auch eher selten zu hochpreisigen Designprodukten. Als ich dann aber meiner Patentante erzählte, dass es in Omegna einen Werksverkauf der Marke Alessi gibt, war sie direkt Feuer und Flamme. Denn Alessi ist ein italienisches Traditionsunternehmen, das seine Produkte mit den edlen Designs auch in diversen deutschen Läden anbietet und hat unter Kennern aufgrund der hohen Qualität einen wirklich sehr guten Ruf.

Gegründet wurde Alessi 1921 von Giovanni Alessi, der in seiner Fabrik zunächst einfache Haushaltswaren aus Metall herstellte. Nach und nach legte man den Fokus in der Firma dann allerdings auf die Herstellung von hochwertigen Produkten und unverwechselbaren Designs. Und das sorgte dann letztendlich auch für den großen Erfolg von Alessi. Die Firma bezeichnet sich selbst als „Fabricca dei sogni“ – als Traumfabrik. Mit ihren Produkten möchte sie einen „Beitrag zum Glücklichsein“ leisten. Na ja, mich machen zwar ganz andere Dinge glücklich, Hundewelpen oder Pizza zum Beispiel, aber sicher machen andere Menschen auch designte Haushaltswaren froh. Sonst wäre Alessi ja auch sicher nicht so erfolgreich.

Zunächst spezialisierte sich Alessi auf Küchenartikel. 2002 wurde erstmals auch ein Badprogramm eingeführt. Da dies anscheinend gut von den Kunden angenommen wurde, erweiterte die Firma ihre Produktpalette enorm. Mittlerweile kannst du auch Heimtextilien, Lampen, Schmuck, Uhren und Dekoartikel von Alessi bekommen. Und sogar eine Haustierkollektion bringt das italienische Traditionsunternehmen heraus, die ausgefallene Näpfe beinhaltet.

Alessi in Omegna: Auswahl und Angebote im Fabrikverkauf

Alessi in Omegna Bild 4 bearbeitet kleinWas mich bei meinem ersten Besuch bei Alessi besonders positiv überraschte, war die Tatsache, dass der Werksverkauf wie ein normales Geschäft wirkte. Der Laden ist nicht mit halb aufgerissenen Kartons vollgestopft und du stolperst auch nicht alle Nase lang über fehlerhafte Ware, wie ich das schon in anderen Fabrikverkäufen leider erleben musst. Wenn man nicht wüsste, dass es sich um einen Werksverkauf handelt, würde man nicht unbedingt darauf kommen, dass dort stark herabgesetzte Ware angeboten wird. Der gesamt Verkaufsraum ist geschmackvoll eingerichtet und die Ware ist dekorativ angeordnet. Lediglich die Rabatte auf den Preisschildern verraten, dass es sich tatsächlich um einen Werksverkauf handelt.

Mittlerweile war ich schon mehrfach bei Alessi, insbesondere, weil sich in meinem Freundes- und Bekanntenkreis einige echte Alessi-Fans geoutet haben. Das Personal war bei allen meinen bisherigen Besuchen wirklich freundlich und äußerst hilfsbereit. Du wirst nett begrüßt, wenn du den Laden betrittst, und kannst dann ganz in Ruhe schauen. Das empfinde ich übrigens immer als extrem angenehm. Du wirst nicht bedrängt oder zugequatscht, wie das in vielen anderen Geschäften ja leider mittlerweile Usus zu sein scheint. Wenn du aber eine Frage zu den Produkten hast, sind die Mitarbeiter von Alessi sofort zur Stelle und man bemüht sich sehr, den Kunden alle Wünsche zu erfüllen. Gut zu wissen: Einige Mitarbeiter sprechen sogar Deutsch.

Im Laden selbst bietet Alessi Ware seiner kompletten Produktpalette an. Du bekommst zwar hauptsächlich rabattierte Produkte aus der breiten Haushaltswarenpalette, aber auch Teile fürs Badezimmer, Produkte aus der Haustierkollektion, Heimtextilien und Dekoartikel. Selbst im Frühling oder Sommer kannst du bei Alessi in Omegna Weihnachtsdeko kaufen. Diese aber dann zum stark reduzierten Preis.

Alessi in Omegna: Anfahrt und Öffnungszeiten

Alessi in Omegna Bild 5 bearbeitet kleinDen Fabrikverkauf von Alessi findest du in der Via Privata Alessi 6. Die Geschäftsräume sind in der Regel montags bis samstags von 10 Uhr bis 18.30 Uhr geöffnet und sonntags von 10 Uhr bis 18 Uhr.

Leider ist der Werksverkauf von Alessi ein wenig abgelegen und es ist von Vorteil, wenn du ihn mit dem Auto ansteuerst. Du wirst bei deiner Anreise vielleicht Angst haben, dass du vom richtigen Weg abgekommen bist, weil die Straßen, die zum Outlet führen, irgendwann immer enger und enger werden. Du wirst vielleicht sogar zwischenzeitlich zweifeln, ob du überhaupt die richtigen Abbiegungen genommen hast. Ich kann dich beruhigen: Du bist sehr wahrscheinlich auf dem richtigen Weg. All diese Zweifel und Überlegungen hatte ich bei meiner ersten Anreise zum Werksverkauf nach Alessi auch. Doch ich habe ausnahmsweise einmal auf mein Navi gehört, obwohl es mich gerne mal in die falsche Richtung schickt. In diesem Fall lag es aber goldrichtig.

Wenn du dann auf dem Alessi-Gelände ankommst, solltest du zunächst deine Geschwindigkeit verringern, wenn du nicht ohnehin schon langsam fährst. Denn auf dem Werksgelände wird natürlich gearbeitet und bei meinem ersten Besuch heizten die Mitarbeiter der Firma mit Gabelstaplern von A nach B, ohne Rücksicht auf Verluste. Ich wusste gar nicht, dass man mit den Dingern so schnell fahren kann und war froh, dass ich von keinem gerammt worden bin.

Ich war übrigens bei meiner Ankunft am Fabrikverkauf so froh, dass ich von den engen Straßen weg war, dass ich natürlich sämtliche Hinweisschilder auf Besucherparkplätze übersah. So rollte ich mit meinem kleinen roten Auto irgendwann über ein Gelände, das eigentlich nur für Mitarbeiter befahrbar ist. Die Herrschaften, die dort arbeiteten, erklärten mir aber sehr freundlich, wie ich zum Besucherparkplatz komme. Ich schien wohl auch nicht der erste Mensch zu sein, der zum Fabrikverkauf wollte und dann auf internem Gelände landete. Wenn du auf das Gelände von Alessi einbiegst, befindet sich der Besucherparkplatz direkt auf der linken Seite. Eigentlich kann man ihn nicht übersehen …

Alessi in Omegna: Lohnt sich ein Besuch des Werksverkaufs?

Alessi in Omegna Bild 6 bearbeitet kleinWenn du Alessi magst oder in nächster Zeit etwas von Alessi verschenken möchtest, dann lohnt sich ein Abstecher nach Omegna definitiv, denn im Fabrikverkauf winken Rabatte von bis zu 80 Prozent. Ich wohne ja immer in Stresa, wenn ich am Lago Maggiore bin, und benötige mit dem Auto lediglich etwas mehr als 20 Minuten bis zum Werksverkauf von Alessi. Es ist also quasi ein Katzensprung nach Omegna. Auch von Baveno oder Pallanza aus ist es nicht weit zum Fabrikverkauf von Alessi.

Wenn du ohnehin am Lago d’Orta Urlaub machst oder am Westufer des Lago Maggiore in einem der von mir eben genannten Orte bist, würde ich definitiv mal bei Alessi vorbeischauen. Denn es muss ja nicht bei einem Besuch im Outlet bleiben. Verbinde doch deine Fahrt zum Fabrikverkauf einfach mit einem Abstecher zum bereits erwähnten Donnerstagsmarkt in Omegna. Denn dort kaufen tatsächlich noch mehr Einheimische als Touristen ein und Auswahl wie Preise stimmen auch. Und auch wenn ich es bei meinem ersten Besuch nicht gedacht hätte, bietet Omegna auch einige wirklich schöne Ecken, die dann doch viel mehr an Italien als ans Ruhrgebiet erinnern. Versprochen.

Jetzt bist du dran: Kennst du die Firma Alessi? Warst du vielleicht sogar schon einmal beim Werksverkauf von Alessi in Omegna? Hast du mal im Urlaub andere Fabrikverkäufe angesteuert? Oder denkst du, dass der Urlaub nicht die richtige Zeit für Schnäppchenjagd ist?

Lust auf den Lago d’Orta? Hier findest du weitere Inspiration*.

Du suchst ein Hotel am Ortasee? Hier wirst du sicher fündig*.

Du möchtest mehr Infos über den Lago d’Orta? Dieser Reiseführer* liefert sie dir.

Weiterlesen: Vielleicht auch interessant für dich: Das Schokoladenoutlet Laica in Arona und 10 Fotos, die Lust auf Norditalien machen.

* = Affiliate-Link/Werbung: Wenn du über diese Links etwas kaufst, bekomme ich eine kleine Provision. Du hast dadurch keinerlei Nachteile und es entstehen für dich keine zusätzlichen Kosten. Ich empfehle nur Produkte, von denen ich selbst überzeugt bin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.