Cannero Riviera am Lago Maggiore: Der Ort, wo die Zitronen blühen

Cannero Riviera Aufmacher 2 bearbeitet kleinWas für Bilder erscheinen vor deinem geistigen Auge, wenn du an Italien denkst? Da ich ein großer Freund der italienischen Küche bin, denke ich sofort an Pizza, Pasta, Eis, aber auch an Zitronen. Im mediterranen Umfeld schmecken die ganzen Leckereien noch ein ganzes Stück besser, oder? Wenn du Zitronen magst, musst du gar nicht unbedingt in Italiens Süden reisen. Am Lago Maggiore kurz hinter der Schweizer Grenze findest du ein kleines Zitronenparadies, und zwar in Cannero Riviera.

Das Örtchen ist nach Süden ausgerichtet und liegt direkt im Delta des Flusses „Rio Cannero“. Den Beinamen „Riviera“ trägt der 1000-Einwohner-Ort aufgrund seines ganzjährig milden Klimas, das als untypisch gilt. Klar, am Lago Maggiore ist das Klima milder als in den meisten Regionen in Deutschland, aber im Vergleich zum restlichen Italien dann doch wieder nicht. Dass es in einem Ort in Norditalien so mild ist, dass Zitrusfrüchte so wunderbar gedeihen, ist schon besonders.

Cannero Riviera am Lago Maggiore: Allgemeines

Cannero Riviera Bild 3 bearbeitet kleinDas milde Klima führt zu einer untypischen Flora und Fauna im Ort. Im Gegensatz zu vielen anderen Orten am Lago Maggiore gedeihen in Cannero Riviera neben den schon erwähnten Zitrusfrüchten auch Bananen, Oliven und Mimosen.

Dem milden Klima ist es auch zu verdanken, dass sich dieses charmante Fleckchen Erde jeden Frühling in ein wahres Blumenmeer verwandelt. Am Lago Maggiore ist fast jeder Ort im Frühjahr wunderschön, Cannero Riviera ist einfach nur traumhaft.

Wenn du nach einem ruhigen Urlaubsort am Lago Maggiore suchst, bist du in Cannero Riviera ebenfalls richtig. Die Uferstraße liegt weit oberhalb des Ortskerns, sodass du dich unten am See wie in einem kleinen abgeschlossenen Paradies fühlst. Andererseits ist Cannero Riviera ein guter Startpunkt für Ausflüge. Der beliebte Urlaubsort Cannobio ist gleich nebenan und – wie bereits erwähnt – sind auch die Schweizer Orte nicht weit entfernt. Nach Süden hin sind es lediglich 15 Kilometer nach Intra.

Die für mich schönsten Urlaubsorte am Lago Maggiore stelle ich dir in diesem Blogpost vor.

Cannero Riviera am Lago Maggiore: Zitrusfrüchte soweit das Auge reicht

Cannero Riviera Bild 4 bearbeitet kleinDie versprochenen Zitronen kannst du im Parco degli Agrumi sehen. Für mich ist er definitiv das größte Highlight in Cannero Riviera. Ich wette, du wirst dich gar nicht satt sehen können an den unzähligen Zitrusfrüchten. Hier wachsen nicht nur Zitronen, sondern auch Pampelmusen, Orangen, Mandarinen, Chinottofrüchte, Clementinen, Limetten und Canarone (eine besondere Delikatesse in Cannero Riviera).

Die Idee zur Gründung des Zitrusparks hatte der Dichter und Bildhauer Enrico Cotto. Er wollte eine Grünanlage schaffen, in der Zitrusfrüchte aus aller Welt wachsen. Und genau das ist ihm gelungen. Cotto starb Mitte der 1970er Jahre. Bis zu seinem Tod kümmerte er sich um die Pflege seines Lebenswerks. Heute sind Einheimische wie Fremde hier willkommen. Kaum zu glauben: Der Eintritt in das kleine Paradies ist frei.

Mitte März feiert das Städtchen Cannero Riviera übrigens immer neun Tage lang ein Fest zu Ehren der Zitrusfrucht. Während „Gli Agrumi di Cannero Riviera“ öffnen die Einwohner des Orts die Türen zu ihren Privatgärten und zeigen ihre Zitrusgewächse. Außerdem kannst du allerlei aus Zitrusfrüchten hergestellte Produkte kaufen.

Cannero Riviera am Lago Maggiore: Die Kamelienstadt

Cannero Riviera Bild 5 bearbeitet kleinCannero Riviera ist nicht nur für seine Zitrusfrüchte bekannt, sondern auch für seine außerordentlich schönen Kamelien. Die Kamelie ist typisch für den Lago Maggiore, viele Urlauber reisen extra zur Kamelienblüte an den See. Denn wenn die Pflanzen im Frühjahr blühen, ist es am See noch ein Stückchen schöner.

Besonders schöne Kamelien findest du in Cannero Riviera auf der Kamelienschau, die immer Ende März stattfindet. Mehr als 250 Sorten dieser wunderschönen Pflanzen sind dann zu bewundern. Und nicht nur das: Du kannst auch an Anbau-Workshops teilnehmen, diverse Kamelien-Produkte kaufen oder durch einen Wald voller Kamelien spazieren.

Cannero Riviera am Lago Maggiore: Der wunderbare Strand

Cannero Riviera Bild 6 bearbeitet kleinGanz in der Nähe des Parco degli Agrumi findest du den Strand von Cannero Riviera. Die 400 Meter lange Badestelle in einer Bucht zählt zu den beliebtesten Strandabschnitten am Lago Maggiore.

Zwar besteht der Strand von Cannero Riviera nicht aus Sand, aber aus sehr feinem Kies. Sonnenhungrige und Wassersportfreunde relaxen hier unter zahlreichen Palmen, Weiden und Olivenbäumen und genießen den Ausblick auf See und Berge. Der Strand wird übrigens regelmäßig mit der „Blauen Flagge“ ausgezeichnet, womit – unter anderem – Wasserqualität und Umweltfreundlichkeit bewertet werden. Gut für Camper: Der Campingplatz „Camping Lido Cannero“ liegt tatsächlich direkt an diesem wunderbaren Strand.

Weitere schöne Strände am Lago Maggiore stelle ich in diesem Blogpost vor.

Cannero Riviera am Lago Maggiore: Eine Kirche mit Wow-Effekt

Cannero Riviera Bild 7 bearbeitet kleinRund um den Lago Maggiore findest du unzählige sehenswerte Kirchen. Da kann man schonmal den Wald vor lauter Bäumen nicht sehen und verpasst dann vielleicht eine ganz besondere Kirche. In Cannero Riviera könnte das zum Beispiel passieren, denn was diese Kirche so besonders macht, sieht man erst auf den zweiten Blick. Kaum ein Gotteshaus am Lago Maggiore birgt nämlich eine so spektakuläre Überraschung wie die Pfarrkirche San Giorgio Martire in Cannero Riviera.

Die Kirche selbst ist noch gar nicht so alt. Sie datiert aus dem 19. Jahrhundert und ist Nachfolger eines Gotteshauses, das durch eine Flut zerstört worden ist. In ihr befinden sich Hinterlassenschaften des Märtyrers Fausto und eine sehenswerte Orgel, die 1836 vom bekannten Turiner Orgelbauer Felice Bossi erschaffen worden ist. Sie gilt als Paradebeispiel für den italienischen Orgelbau des 19. Jahrhunderts. Doch das ist tatsächlich noch nicht die größte Sehenswürdigkeit der Kirche.

Unterhalb der Apsis befindet sich eine Nachbildung der berühmten Grotte von Lourdes, wo ein Mädchen namens Bernadette 1858 eine Marienerscheinung gehabt haben soll. Wenn du mich fragst, ist dies eins der Highlights am gesamten Westufer des Lago Maggiore.

Cannero Riviera am Lago Maggiore: Die Castelli und der Ortskern

Cannero Riviera Bild 8 bearbeitet kleinWeit über die Ortsgrenzen hinaus bekannt sind die Castelli di Cannero. Dies sind Reste einer Burg, die auf zwei kleinen Inseln stehen. Im Mittelalter sollen dort fünf Raubritter der Adelsfamilie Mazzardi gewohnt haben. Sie tyrannisierten die gesamte Region, kontrollierten den Handel mit der Schweiz und sollen sogar regelmäßig junge Frauen entführt haben. 1414 hatte Filippo Visconti, der damalige Herzog von Mailand, die Nase voll von den kriminellen Machenschaften der Ritter. Er hungerte sie aus und ließ sie hinrichten. Bei den Kampfhandlungen wurde die erste Burg der Inseln zerstört.

Im 16. Jahrhundert entstand die Burg, dessen Ruine du heute noch sehen kannst. Sie wurde von der Adelsfamilie Borromeo, in dessen Besitz die Eilande bis heute sind, als Bollwerk gegen die Schweiz gebaut. Irgendwann verlor sie an Bedeutung, Schmuggler enterten die Inseln. Noch später wurden die Inseln für Kaninchenzucht und Zitronenanbau genutzt.

Zwar kannst du mit dem Boot zu den Inseln übersetzen, eine Besichtigung der Ruinen ist aber leider untersagt. Eigentlich sollten die Ruinen auch längst wieder hergerichtet und für Besucher zugänglich sein. Renovierungsarbeiten starteten 2010. Seitdem 2019 ein Kran bei einem Sturm umgeworfen wurde, tut sich nicht mehr viel auf der Baustelle.

Ein Erlebnis ist auch ein Spaziergang durch die mittelalterlichen Gassen von Cannero Riviera. Nimm dir am besten etwas Zeit und erkunde in Ruhe das Örtchen. Bestaune die alten Palazzi und schlendere entlang der malerischen Uferpromenade, wo du einige Restaurants und Cafés findest.

Mein Tipp: Ein tolles Fotomotiv in Cannero Riviera ist der alte Fischereihafen ganz im Norden der Seepromenade.

Cannero Riviera am Lago Maggiore: Und sonst?

Cannero Riviera Bild 9 bearbeitet kleinUnweit des Seeufers befindet sich auch das einzige Museum von Cannero Riviera. Das Museo etnografico e della spazzola (Via Dante Alighieri 29) ist von den Schülern der örtlichen Mittelschule gegründet worden. Die Ausstellungsstücke sammelten sie bei den Ortsbewohnern. Ein Ausstellungsraum widmet sich der Bürstenproduktion des 19. und 20. Jahrhunderts. Dies war damals die wichtigste Industrie in Cannero Riviera.

Weitere Museen am Lago Maggiore stelle ich dir in diesem Blogpost vor.

Freitags ist in Cannero Riviera Markttag. Zwischen 8 und 12 Uhr kannst du dann ein paar Dinge einkaufen. Ein Besuch auf dem Markt füllt aber nicht deinen ganzen Tag und auch eine Extra-Anreise aus anderen Ortschaften lohnt für den Markt in Cannero Riviera nicht. Circa 15 Stände zählte ich auf dem Marktplatz (Piazza degli Alpini). Kaufen kannst du dort Kleidung, Obst, Gemüse, Käse, Salami, Fleisch, Schuhe und Haushaltswaren.

Mehr über den Markt in Cannero Riviera erfährst du in diesem Blogpost.

Zum Schluss habe ich noch einen tollen Tipp für Katzen-Fans. Bei einem Spaziergang an der Uferpromenade solltest du die Augen ganz genau offenhalten. In Höhe der Viale Lido findest du einen bemalten Stein, der aufgrund der Pinselstriche wie eine riesige Katze aussieht.

Cannero Riviera am Lago Maggiore: Mein Fazit

Cannero Riviera Bild 10 bearbeitet kleinDafür, dass Cannero Riviera nur knapp 1000 Einwohner hat, kannst du dort wirklich viel erleben. Hervorzuheben sind natürlich der wunderbare Zitruspark und der Nachbau der Grotte von Lourdes an der Pfarrkirche San Giorgio Martire direkt im Ortskern.

Ein toller Urlaubsort ist Cannero Riviera vor allem für Menschen, die mit dem eigenen Auto am Lago Maggiore unterwegs sind. Zwar halten in dem Örtchen auch öffentliche Busse, aber nicht sehr häufig. Mit dem Schiff dauert die Reise zu beliebten Ausflugszielen, wie den Borromäischen Inseln in Stresa, mitunter 90 Minuten und länger pro Fahrt. Dafür ist der beliebte Mittwochsmarkt in Luino nur eine kurze Schifffahrt von Cannero Riviera entfernt. Und auch die Schweizer Seite des Sees kannst du von Cannero Riviera aus unheimlich gut erkunden.

Jetzt bist du dran: Bist du schon einmal in Cannero Riviera gewesen? Wie hat es dir gefallen? Hast du Restaurant-Tipps in Cannero-Riviera für mich?

Lago Maggiore für Einsteiger Bild 4Du möchtest mehr Infos über den Lago Maggiore? Dann wäre mein Reiseführer Lago Maggiore für Einsteiger* vielleicht was für dich. Als Alternative kann ich dir diesen Reiseführer* empfehlen.

Lust bekommen? Hier erhältst du weitere Inspiration für Ausflüge am Lago Maggiore*.

Du suchst ein Hotel am Lago Maggiore? Hier wirst du sicher fündig*.

Auf der Suche nach passender Urlaubslektüre? Dann empfehle ich dir gerne Die Tote am Lago Maggiore* von Bruno Varese.

Weiterlesen: Hier bekommst du einen Überblick über alle meine Lago-Maggiore-Texte. Außerdem interessant: 10 Dinge, die ich vermisse, wenn ich nicht am Lago Maggiore sein kann und ein Roadtrip um den Lago Maggiore.

* = Affiliate-Link/Werbung: Wenn du über diese Links etwas kaufst, bekomme ich eine kleine Provision. Du hast dadurch keinerlei Nachteile und es entstehen für dich keine zusätzlichen Kosten. Ich empfehle nur Produkte, von denen ich selbst überzeugt bin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.