Lieblingsplätze am Lago Maggiore: Wo es mir am See am besten gefällt

Lieblingsplätze am Lago Maggiore Aufmacher 2 bearbeitet kleinManchmal entpuppen sich ja die leichtesten Fragen als harte Nüsse. Ziemlich oft werde ich von Lesern gefragt, welcher denn mein liebster Platz am Lago Maggiore ist. Den liebsten Ort am See, den kann ich leicht verraten. Das ist Stresa. Aber DEN Lieblingsplatz am Lago Maggiore ausfindig zu machen, kostete mich eine Menge Zeit. Aber wer sagt eigentlich, dass ich nicht gleich mehrere Lieblingsplätze am Lago Maggiore haben kann? Gerne stelle ich sie dir vor.

Ohne Witz: Die Frage nach meinem Lieblingsplatz am Lago Maggiore erreichte mich vor einiger Zeit völlig unvorbereitet, dabei liegt sie ja eigentlich sehr nahe. Sie hat mich tatsächlich eines Abends ins Bett begleitet und ich grübelte lange darüber nach und mir fielen gleich mehrere Orte am See ein, die ich aus den unterschiedlichsten Gründen gerne aufsuche. So wurde aus der einfachen Nachfrage eine Idee für einen ganzen Blogpost.

Lieblingsplätze am Lago Maggiore: Der Brunnen in Cannobio

Lieblingsplätze am Lago Maggiore Bild 3 bearbeitet kleinEiner meiner liebsten Orte am Lago Maggiore ist definitiv dieser Brunnen, den du an der Uferpromenade von Cannobio sehen kannst. Auf den ersten Blick ist er recht unscheinbar und scheint auch nichts Besonderes zu sein. Doch dieser Brunnen und eine Menge Zufälle ebneten mir überhaupt erst den Weg zum schönsten See der Welt.

Es war ein Sommer Anfang der 1960er Jahre, als meine Mutter mit ihren Eltern im Campingurlaub in Österreich war. Dort schneite es aber direkt zu Beginn des Aufenthalts – mitten im August. Deshalb fuhren sie weiter Richtung Süden und landeten schließlich in Cannobio. Zwar mussten sie auch den Urlaub wegen eines schweren Unwetters frühzeitig abbrechen, aber trotz der ganzen Strapazen erzählte meine Oma, die ich leider nie persönlich kennenlernen durfte, auch Jahre später noch, dass es der schönste Urlaub in ihrem Leben war. Die Region, die Menschen, das Essen – das alles hatte sie komplett begeistert.

Lieblingsplätze am Lago Maggiore Bild 4 bearbeitet kleinMeine Mutter war bei dem Aufenthalt noch recht jung, aber konnte sich besonders an den Sonntagsmarkt in Cannobio und eben diesen Brunnen noch sehr gut erinnern. Vor nun fast sieben Jahren hatte meine Mutter den Wunsch, sich den Ort aus ihrer Kindheit wieder anzuschauen. Ich begleitete sie damals nach Italien und ahnte nicht, dass auch ich mich in diese Region verlieben würde. Natürlich suchten wir den Brunnen in Cannobio. Heute muss ich immer an meine Oma denken, wenn ich ihn sehe.

Lieblingsplätze am Lago Maggiore: Der Zitronenpark in Cannero Riviera

Lieblingsplätze am Lago Maggiore Bild 5 bearbeitet kleinGanz in der Nähe von Cannobio findest du einen weiteren meiner Lieblingsplätze am Lago Maggiore, und zwar in Cannero Riviera. Wenn ich an Italien denke, dann erscheinen vor meinem geistigen Auge immer Zitronen. Eine ganze Menge Zitrusfrüchte kannst du dir im Parco degli Agrumi in Cannero Riviera anschauen. Der Eintritt ist kostenlos.

Nicht nur Zitronen wachsen in dem Park, sondern auch Orangen, Mandarinen, Pampelmusen, Clementinen, Limetten, Chinottofrüchte und Canarone (eine besondere Delikatesse in Cannero Riviera).

Da Cannero Riviera als Ort mit dem mildesten Klima am See gilt, wachsen hier die Früchte deutlich besser als an anderen Orten. Deshalb wundert es auch nicht, dass in jedem Jahr Mitte März in dem Örtchen ein Fest zu Ehren der Zitrusfrucht gefeiert wird, wo sogar Einheimische die Türen zu ihren Privatgärten öffnen.

Was Cannero Riviera noch zu bieten hat, verrate ich dir in diesem Blogpost.

Lieblingsplätze am Lago Maggiore: Der Markt in Intra

Lieblingsplätze am Lago Maggiore Bild 6 bearbeitet kleinFür mich gibt es fast nichts Schöneres, als am Lago Maggiore über die großartigen Märkte zu schlendern. Zwar ist der Samstagsmarkt in Intra, der immer zwischen circa 8 und 16 Uhr stattfindet, alles andere als ein Geheimtipp, aber er ist definitiv einer meiner Favoriten. Das liegt an einem ganz bestimmten Obst- und Gemüsestand.

Selbst wenn du noch nie auf dem Markt in Intra warst, wirst du bei deinem ersten Besuch direkt sehen, welchen Stand ich meine. Es ist der Lebensmittelstand, vor dem sich die größte Menschenmenge gebildet hat. Insbesondere einheimische Frauen kaufen dort ein. Und sei dir sicher, wo sie einkaufen, sind die Waren verdammt gut.

Ich habe den Stand vor einigen Jahren nach dem Kauf von Erdbeeren fest in mein Herz geschlossen. Das klingt jetzt vielleicht ein Stück zu nostalgisch, aber die Erdbeeren, die ich dort bekam, schmeckten tatsächlich noch nach Erdbeeren. So gute Erdbeeren hatte ich zuletzt in meiner Kindheit gegessen. Jeden Samstag im Sommer hatten wir damals solche tollen Erdbeeren in Bochum-Werne auf dem Markt gekauft. Die Intra-Erdbeeren holen mir immer schöne Kindheitserinnerungen zurück und deshalb findest du mich samstags oft dort.

Mehr Infos über den Markt in Intra erhältst du in diesem Blogpost.

Lieblingsplätze am Lago Maggiore: Das Naturreservat in Fondotoce

Lieblingsplätze am Lago Maggiore Bild 7 bearbeitet kleinEin perfekter Platz für ungeduldige Naturliebhaber ist das Naturreservat in Fondotoce, das sich über eine Fläche von 365 Hektar erstreckt. Warum es ein Platz für ungeduldige Naturliebhaber ist, willst du wissen? Weil es unheimlich leicht zugänglich ist. Es beginnt nämlich kurz hinter der Uferstraße.

Ich fahre gerne dorthin und spaziere ein wenig durch das Gebiet. Manchmal beobachte ich die vielen Vögel (mehr als 100 Arten sollen dort leben) und halte Ausschau nach anderen Tieren, wie Dachsen, Wieseln oder Mardern. Am liebsten bin ich aber an dem Strand, der zum Naturschutzgebiet gehört. Am kleinen Sandstrand mit dem Namen „Spiaggia Isolino Vecchio“ fließt der Fluss Toce in den Lago Maggiore.

Alles über das Naturreservat Fondotoce kannst du in diesem Blogpost nachlesen.

Lieblingsplätze am Lago Maggiore: Frühstück am Strand von Baveno

Lieblingsplätze am Lago Maggiore Bild 8 bearbeitet kleinIch frühstücke gerne, ich habe gerne Strände, wieso also nicht mal beides kombinieren? Am Lago Maggiore mache ich dies regelmäßig, und zwar in Baveno.

Am Strandabschnitt rund um die Villa Fedora, einer Parkanlage ganz in der Nähe der Uferstraße, habe ich vor einiger Zeit den Chiosco Villa Fedora für mich entdeckt. Dies ist eine Art Kiosk, in dem du aber auch einige warme Speisen bekommst, und eben auch Frühstück oder abends einen Aperitivo. Ich fahre gerne früh am Morgen dorthin. Rund um den Kiosk gibt es ein großes Außengelände mit vielen Sitzgelegenheiten. Ich wähle immer einen Tisch direkt am Strand und genieße bei Cappuccino und Cornetto den Ausblick.

Was du in Baveno noch so alles erleben kannst, verrate ich dir in diesem Blogpost.

Lieblingsplätze am Lago Maggiore: Die Promenade von Stresa

Lieblingsplätze am Lago Maggiore Bild 9 bearbeitet kleinManchmal fallen einem die naheliegendsten Lieblingsplätze erst nach langen Überlegungen ein. So war es jedenfalls bei dem Lieblingsplatz am Lago Maggiore, den ich am häufigsten besuche: die Promenade von Stresa. Ich liebe das besondere Flair, wenn ich an den vielen Luxus-Hotels vorbeilaufe.

Morgens findest du mich eigentlich immer an der Uferpromenade von Stresa, denn zwischen 6 und 8 Uhr genieße ich die Ruhe im Ort sehr und beobachte die Sonnenaufgänge. Für mich ist das die beste Zeit des Tages. Außerdem findest du mich in Stresa an der Promenade auch oft auf „meiner Bank“. Dies ist eine grüne Sitzgelegenheit gegenüber des Hotels Regina Palace, wo ich oft auch Blogposts schreibe.

Lieblingsplätze am Lago Maggiore: Die Bar 1900 im Regina Palace Hotel

Lieblingsplätze am Lago Maggiore Bild 10 bearbeitet kleinApropos Regina Palace: Auch in dem Luxus-Hotel triffst du mich häufig. Ich besuche dann dort die Bar 1900, meist für einen Aperitivo, aber manchmal auch einfach, um in Ruhe einen Cappuccino zu trinken.

Zwar gehört zu der Bar 1900 eine große Außenterrasse, von der aus du einen großartigen Blick auf den Lago Maggiore hast, aber ich sitze eigentlich immer drinnen. Denn dort bekomme ich viel mehr von der einzigartigen Atmosphäre in dem historischen Hotel mit.

Alles über die Bar 1900 habe ich in diesem Blogpost zusammengefasst.

Lieblingsplätze am Lago Maggiore: Die Stahlbrücke in Sesto Calende

Lieblingsplätze am Lago Maggiore Bild 11 bearbeitet kleinMein nächster Lieblingsplatz am Lago Maggiore ist eher aus der Kategorie „Klingt komisch, ist aber so“. Ich mag die Stahlbrücke in Sesto Calende unheimlich gerne. Die doppelstöckige Brücke wurde 1868 gebaut und ist 270 Meter lang. Sie verläuft über den Fluss Tessin und verbindet das Piemont mit der Lombardei.

All diese Fakten sind aber nicht der Grund, warum ich die Brücke so gerne habe. Tatsächlich erinnert mich die weniger hübsche Stahlkonstruktion an meine Heimat, das Ruhrgebiet. Die Brücke ist eine Art Stilbruch in dieser durch und durch wunderhübschen Gegend und löst bei mir tatsächlich Heimatgefühle aus.

Übrigens: Sesto Calende steuere ich am liebsten mittwochs an, denn dann findet dort ein riesiger Markt statt.

Lieblingsplätze am Lago Maggiore: Die bunten Gassen von Ascona

Lieblingsplätze am Lago Maggiore Bild 12 bearbeitet kleinAuch Ascona besuchte ich erstmals mit meiner Mutter, weil sie besondere Erinnerungen an den Ort in der Schweiz hat. Als kleines Mädchen, während ihres einzigen Urlaubs mit ihren Eltern am Lago Maggiore, machte sie einen Ausflug nach Ascona. Und dieser Ausflug hat sich in ihr Hirn eingebrannt, denn sie bekam damals ein Eis, das ihr leider runterfiel. Und das in der teuren Schweiz!

Um das Trauma zu heilen, schenkte ich ihr einen Gutschein für ein Eis in Ascona, nachdem ich von der Geschichte gehört hatte. Das Eis, das ich ihr schließlich Monate später in Ascona kaufte, fand den Weg in ihren Mund. Aber weil ich die Tochter meiner Mutter bin, fiel mir vor der Eisdiele mein komplettes Kleingeld runter …

Nach dem Eis streiften wir noch durch die Gassen von Ascona. Und die gefielen mir ausgesprochen gut, denn es gibt dort eine ganze Menge bunter Häuser. Wenn in Ascona die Sonne scheint, ist in den engen Gassen ein ganz besonderes Licht. Das könnte ich mir immer wieder ansehen und mache es auch jedes Mal, wenn ich in Ascona bin.

Was Ascona noch an Sehenswürdigkeiten bietet, verrate ich die in diesem Blogpost.

Lieblingsplätze am Lago Maggiore: Der paradiesische Garten der Isola Bella

Lieblingsplätze am Lago Maggiore Bild 13 bearbeitet kleinZum Abschluss muss ich tatsächlich noch einen absoluten Touri-Hotspot nennen, der auch zu meinen Lieblingsorten am Lago Maggiore zählt. Nein, anders. Obwohl der Garten der Isola Bella von Reisenden aus aller Welt überrannt wird, was ich eigentlich nicht sonderlich mag, ist er einer meiner liebsten Orte am See. Denn er ist einfach nur wunderschön. Ein kleines Paradies sozusagen.

Ich liebe die vielen bunten Blumen, die dort im Sommer blühen, und die Düfte, mit denen du empfangen wirst. Irgendwie haben auch die weißen Pfauen auf der Insel einen Narren an mir gefressen und laufen mir oft hinterher. Auch wenn ich schon so häufig da war, fahre ich regelmäßig von Stresa rüber auf die Isola Bella und gönne meinen Augen ein wenig Urlaub.

Mehr über die Isola Bella erfährst du übrigens in diesem Text.

Jetzt bist du dran: Warst du schon einmal am Lago Maggiore? Oder sogar schon öfter? Hast du einen Lieblingsplatz am See? Oder fällt dir die Entscheidung für nur einen Lieblingsplatz am Lago Maggiore schwer?

Lago Maggiore für Einsteiger Bild 4Du möchtest mehr Infos über den Lago Maggiore? Dann wäre mein Reiseführer Lago Maggiore für Einsteiger* vielleicht was für dich. Als Alternative kann ich dir diesen Reiseführer* empfehlen.

Lust bekommen? Hier erhältst du weitere Inspiration für Ausflüge am Lago Maggiore*.

Du suchst ein Hotel am Lago Maggiore? Hier wirst du sicher fündig*.

Auf der Suche nach passender Urlaubslektüre? Dann empfehle ich dir gerne Die Tote am Lago Maggiore* von Bruno Varese.

Weiterlesen: Hier bekommst du einen Überblick über alle meine Lago-Maggiore-Texte.

* = Affiliate-Link/Werbung: Wenn du über diese Links etwas kaufst, bekomme ich eine kleine Provision. Du hast dadurch keinerlei Nachteile und es entstehen für dich keine zusätzlichen Kosten. Ich empfehle nur Produkte, von denen ich selbst überzeugt bin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.