Nicht verpassen: 5 Dinge an der Lübecker Bucht, die du getan haben solltest

Die Ostsee zählt zu meinen liebsten Reiseregionen überhaupt. Was du an der schönen Lübecker Bucht nicht verpassen solltest, verrate ich dir gerne.

Es gibt nur sehr wenige Orte auf der Welt, an die es mich immer wieder zieht. Die Lübecker Bucht ist einer davon. Mehr als 20 Jahre fahre ich dort schon regelmäßig hin und entdecke immer wieder neue Dinge. Aber ich genieße es auch, Orte erneut zu besuchen, die mir in der Vergangenheit gut gefallen haben. Denn gerade diese Mischung aus Vertrautem und Neuem schätze ich an der Lübecker Bucht ganz besonders.

Was du an der Lübecker Bucht nicht verpassen solltest: Spaziere am Brodtener Steilufer

Ich persönlich habe wirklich mehr als 20 Jahre gebraucht, um das wunderbare Brodtener Steinufer zwischen Travemünde und Niendorf das erste Mal zu besuchen. Damit du nicht genauso lange brauchst, um diesen Ausflug mal zu machen, setze ich diesen Punkt ganz an den Anfang meiner To-do-Liste für die Lübecker Bucht.

Bei der Brodtener Steilküste handelt es sich um ein 20 Meter hohes Steilufer, das circa vier Kilometer lang ist. An der gesamten Küste kannst einen leichten Wanderweg entlanglaufen und hast auch an zwei Stellen über Treppen Zugang zum Ufer.

Ich bin eigentlich ein absolutes Stadtkind und wandere niemals freiwillig, weil die meisten Wege für mich aufgrund einer Operation und einer damit vorhandenen Einschränkung einfach zu schwer sind. Ich bin den Weg an einem durchwachsenen Herbsttag ohne Probleme gegangen und war sogar unten am Ufer, wo sich allerdings herausstellte, dass ich dafür nicht trittfest genug bin. Dennoch war ich komplett begeistert von dem Naturschauspiel und dem Panoramablick auf die Ostsee und kann diesen Ausflug wirklich jedem nur empfehlen.

Was du an der Lübecker Bucht nicht verpassen solltest: Besuche das Teehaus in Timmendorf

Normalerweise bin ich ja kein Fan davon, ein Café oder Restaurant zu besuchen, weil es hübsch aussieht oder gerade in ist. Am Timmendorfer Strand mache ich gerne eine Ausnahme. Ein Besuch im Café Wolkenlos ist nämlich ein tolles Erlebnis und sollte deshalb sofort auf deine To-do-Liste.

Das Wolkenlos eröffnete 2014 und besticht durch seine ganz besondere Lage am Ende eines Stegs. Vom Restaurant und der zugehörigen Terrasse hast du wirklich atemberaubende Ausblicke auf die Ostsee. Es gibt sogar einen verglasten Boden, sodass du wunderbar aufs Meer schauen kannst. Das Preisniveau ist aufgrund der Lage zwar etwas höher, aber dennoch bezahlbar. Du kannst im Wolkenlos alle Mahlzeiten des Tages einnehmen: Egal ob Frühstück, Mittag, Kuchen, Aperitif oder Abendessen. Und natürlich kannst du auch nur auf ein Getränk vorbeischauen. Ich persönlich mag das tolle Frühstücksbuffet, das am Wochenende angeboten wird.

Mein Tipp: Das Café ist ein wunderbares Ausflugsziel, wenn der Himmel über der Lübecker Bucht gerade gar nicht mal so wolkenlos ist.

Was du an der Lübecker Bucht nicht verpassen solltest: Entdecke den Hafen in Niendorf

Immer wieder gerne empfehle ich den Hafen in Niendorf. Niendorf gehört offiziell zur Gemeinde Timmendorfer Strand und verfügt vielleicht über den schönsten Fischereihafen der Region.

Es vergeht für mich kein Aufenthalt an der Lübecker Bucht, an dem ich nicht den pittoresken Hafen mit den kleinen Kuttern und den bunten Fischbuden besuche, wo einige wenige Fischer noch ihren fangfrischen Fisch zum Verkauf anbieten. Einen großen Kontrast bilden dann jedes Mal die modernen Boote, die auch im kleinen Hafen Liegeplätze haben. Aber komischerweise passt es doch irgendwie zusammen.

Außer Booten und Fisch gibt es am Niendorfer Hafen noch eine Touristeninfo und etwas Gastronomie, sodass dem Genuss eines frischen Fischbötchens oder eines leckeren Alsterwassers absolut nichts im Wege steht.

Was du an der Lübecker Bucht nicht verpassen solltest: Koste die beste Torte in Lübeck oder Travemünde

Wo wir schon einmal bei Köstlichkeiten sind: Wenn du an der Lübecker Bucht bist, dann solltest du unbedingt eine der Café-Niederegger-Filialen in Lübeck oder Travemünde besuchen. Ich mag alle Cafés gerne, am liebsten empfehle ich aber die Filiale in Travemünde. Denn dort kannst du den großen Schiffen beim Genuss von Kaffee, Kuchen oder einer anderen Leckerei beim Ein- und Ausfahren in den Hafen zuschauen.

Das Café Niederegger ist bekannt für seine unfassbar leckere Marzipantorte. Bis vor einigen Wochen hätte ich auch unbedingt diese Torte empfohlen, wenn du im Café Niederegger bist. Doch dann war ich selbst mal wieder dort und habe etwas Neues ausprobiert, was du hier auf dem Bild siehst und mir noch viel besser schmeckte als die Marzipantorte. Probiere unbedingt die Grand-Marnier-Torte. Hierbei handelt es sich um in Grand Marnier getränkte Baumkuchenstückchen mit Buttercreme, die von einem zarten Nougatmantel umhüllt werden. Diese Torte ist sehr mächtig, aber schmeckt einfach nur himmlisch.

Was du an der Lübecker Bucht nicht verpassen solltest: Entspanne am Strand in Scharbeutz

An der Lübecker Bucht gibt es selbstverständlich unzählige tolle Sandstrände. Einer der für mich schönsten Strände ist der in Scharbeutz. Er ist 6,5 Kilometer lang, 20 Meter breit und bietet sogar extra Abschnitte für Hunde und FKK. In meiner Kindheit haben wir oft in Scharbeutz Urlaub gemacht und mein Bruder und ich haben immer gerne am Strand und im flachen Wasser gespielt.

In den vergangenen Jahren hat sich Scharbeutz sehr gewandelt. An der Promenade wurde viel erneuert und auch zahlreiche neue Cafés und Restaurants sind entstanden. Einigen gefällt das nicht. Ich finde das Meiste gelungen, aber man sollte es in Zukunft nicht übertreiben und jeden freien Fleck zubauen wie das schon in Grömitz der Fall ist. Besonders gut gefallen mir die vielen neuen Strandbars, wo an warmen Sommerabenden auch schonmal Tanzkurse angeboten werden. Wer also Lust auf Salsa on the Beach hat, ist in Scharbeutz goldrichtig.

Mehr über Scharbeutz erfährst du in diesem Blogpost.

Jetzt bist du dran: Bist du auch schon einmal an der Lübecker Bucht gewesen? Wie hat es dir gefallen? Was darf man deiner Meinung nach nicht verpassen, wenn man in der Region ist?

Du möchtest mehr Tipps zur Lübecker Bucht? Dieser Reiseführer* liefert sie dir.

Du suchst ein Hotel an der Lübecker Bucht? Hier wirst du sicher fündig*.

Weiterlesen: Sicher interessiert dich auch mein Text über die 5 schönsten Orte an der Lübecker Bucht. Auch lesenswert: 7 Gründe, warum ich Lübeck liebe.

* = Affiliate-Link/Werbung: Wenn du über diese Links etwas kaufst, bekomme ich eine kleine Provision. Du hast dadurch keinerlei Nachteile und es entstehen für dich keine zusätzlichen Kosten. Ich empfehle nur Produkte, von denen ich selbst überzeugt bin.

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.