Ostsee: Die 5 schönsten Orte an der Lübecker Bucht

Es muss nicht immer eine weite Flugreise sein, um einen schönen Urlaub zu erleben. Manchmal liegt das Gute nah, wie wäre es also mal mit einem Urlaub an der Ostsee? Du weißt nicht, welche Orte besonders sehenswert sind? Kein Problem: Gerne stelle ich dir in diesem Beitrag die schönsten Orte an der Lübecker Bucht vor.

Bereits seit 25 Jahren fahre ich regelmäßig an die Lübecker Bucht. Frühjahr, Sommer, Herbst oder Winter: Die Region ist einfach immer sehenswert. Früher urlaubten meine Familie und ich immer in Scharbeutz, hin und wieder auch in Grömitz. Sei vielen Jahren nun fahre ich regelmäßig nach Travemünde. Wenn ich an der Ostsee bin, unternehme ich natürlich auch Ausflüge. In keiner anderen deutschen Region – außer dem Ruhrgebiet – kenne ich mich mittlerweile besser aus. Grund genug, um dich an meinem Wissen über die Lübecker Bucht teilhaben zu lassen.

Die schönsten Orte an der Lübecker Bucht: Travemünde

Wenn ich nur einen Ort an der Lübecker Bucht empfehlen sollte, wäre es Travemünde. Der maritimste Vorort von Lübeck besticht durch seinen wunderschönen Sandstrand und seine großartige Promenade. In Travemünde hast du kurze Wege, Cafés, Restaurants und Supermärkte sind reichlich vorhanden und auch ohne Auto gut erreichbar. Wenn es dir in Travemünde zu klein ist oder dir der Sinn nach Kultur steht, bist du in wenigen Minuten mit Auto, Bus oder Zug in Lübeck. Weitere Infos über Travemünde bekommst du in diesem Text.

Die schönsten Orte an der Lübecker Bucht: Grömitz

Wenn du ein Fan von reinem Strandurlaub bist, solltest du dir Grömitz nicht entgehen lassen. Der Strandabschnitt von Grömitz ist acht Kilometer lang und auch der Steg ist mit seinen 398 Metern der längste in der Region. An der barrierefreien Strandpromenade herrscht zuweilen spanisches Flair. Es gibt reichlich Restaurants und Cafés für jeden Geschmack und in jeder Preisklasse. Im Ortskern kannst du bequem alles für den täglichen Bedarf einkaufen. Dort findest du auch weitere Restaurants, die oft einen günstigen Mittagstisch anbieten. Eine Sache ist in Grömitz allerdings im Sommer unangenehm. Die hellen Steine der Strandpromenade reflektieren bei starkem Sonnenschein in so unangenehmer Weise, dass es ohne Sonnenbrille unerträglich ist.

Die schönsten Orte an der Lübecker Bucht: Scharbeutz

Scharbeutz hat sich in den vergangenen Jahren stark verändert und ziemlich viel dafür getan, um mit anderen Orten an der Lübecker Bucht mitzuhalten. Und weißt du was? Ich finde es gelungen. War er zu meiner Kindheit noch ein Ort, in dem hauptsächlich Familien ihre Ferien verbrachten, bietet er heute auch Interessantes für alle anderen Altersklassen. Besonders gut gefallen mir die vielen tollen Strandbars, die es früher noch nicht gab. Aber auch für Kinder sind nach wie vor reichlich Spielmöglichkeiten vorhanden, dazu gibt es einige nette Restaurants und Cafés (allerdings weit weniger als in Travemünde oder Grömitz). Mein Tipp: Probiere unbedingt ein Eis im Eiscafé bei Mario. Dort habe ich als Kind schon immer ein Eis gegessen und die langen Schlangen an heißen Sommertagen vor dem Straßenverkauf kommen nicht von ungefähr.

Die schönsten Orte an der Lübecker Bucht: Timmendorfer Strand

Für Urlaub mit Kindern würde ich den Ort Timmendorfer Strand eher nicht empfehlen. Denn dort ist alles ein wenig hochpreisiger als in Scharbeutz, Grömitz oder Travemünde. Dennoch lohnt ein Besuch. Natürlich gibt es einen schönen Sandstrand (sonst wäre der Name des Orts ja auch irreführend) und einige nette Cafés und Restaurants. Für Kinder ist ein Einblick in die Unterwasserwelt interessant. Dies geht im Sea Life* ganz wunderbar. Absoluter Hingucker ist das neue Wahrzeichen – das Timmendorfer Teehaus, das von seiner Architektur an einen asiatischen Tempel erinnert. Im Ort selbst steht außerdem ein ähnliches asiatisches Haus. Darin findest du eine Buchhandlung und eine Kunstgalerie.

Die schönsten Orte an der Lübecker Bucht: Niendorf

Apropos Timmendorfer Strand: Offiziell gehört Niendorf zur Gemeinde Timmendorfer Strand, dennoch ist mir das Örtchen eine Extra-Erwähnung wert. Hier geht es ruhiger zu als in den vier anderen genannten Orten. Es existieren nicht ganz so viele Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants und Cafés. Dafür zieht es mich immer wieder zu dem malerischen kleinen Hafen, an dem frischer Fisch verkauft wird und wo du natürlich auch direkt zum Fischessen oder für ein Getränk einkehren kannst. Und wenn du dennoch schwimmen oder dich sonnen möchtest, geht das auch. Natürlich verfügt Niendorf ebenfalls über einen Sandstrand.

Jetzt bist du dran: Warst du mal an der Ostsee? Vielleicht sogar an der Lübecker Bucht? Verrätst du mir deinen liebsten Ort?

Du möchtest mehr Tipps zur Lübecker Bucht? Dieser Reiseführer* liefert sie dir.

Du suchst ein Hotel an der Lübecker Bucht? Hier wirst du sicher fündig.*

* = Affiliate-Link/Werbung: Wenn du über diese Links etwas kaufst, bekomme ich eine kleine Provision. Du hast dadurch keinerlei Nachteile und es entstehen für dich keine zusätzlichen Kosten. Ich empfehle nur Produkte, von denen ich selbst überzeugt bin.

2 Kommentare zu “Ostsee: Die 5 schönsten Orte an der Lübecker Bucht

  1. Lorina

    Sehr schöner Post. Da werden Kindheitserinnerungen aufgerufen. Wir verbrachten auch mehrere Jahre unseren Sommerurlaub an der schönen Ostsee.

    1. Christine Autor des Beitrags

      Hallo Lorina,

      ich danke dir. Für Urlaub mit Kindern ist die Gegend wirklich super. Auch ich fand es als Kind immer toll dort. 🙂

      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
      Christine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen